Direkt zum Inhalt

Arbeitsstätte

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Amtliche Statistik
    2. Steuerrecht

    Amtliche Statistik

    organisatorische Einheiten, die materiell als räumlich abgegrenzte bauliche Einrichtungen in Erscheinung treten und in denen unter Einschluss des Leiters mind. eine Person haupt- oder nebenberuflich ständig tätig ist.

    Steuerrecht

    1. Begriff: Grundlage für regelmäßige Arbeitsstätten ist der ortsgebundene Mittelpunkt der dauerhaft angelegten beruflichen Tätigkeit des Arbeitnehmers, also z.B. der Betrieb oder die Zweigstelle des Arbeitgebers. Ein Arbeitnehmer kann mehrere regelmäßige Arbeitsstätten gleichzeitig haben. Er muss jede aber mit einer gewissen Nachhaltigkeit immer wieder aufsuchen; bei einem Arbeitnehmer, der auch außerhalb des Betriebes tätig wird, ist der Betrieb bereits ohne Weiteres als seine regelmäßige Arbeitsstätte anzuerkennen, wenn er dort durchschnittlich einen Wochentag pro Arbeitswoche tätig wird. Nicht als die regelmäßige Arbeitsstätte angesehen wird eine Einrichtung des Arbeitgebers, der der Arbeitnehmer nur befristet zugeordnet ist (z.B. eine Baustelle).

    2. Steuerliche Bedeutung: Die regelmäßige Arbeitsstätte zu bestimmen, ist Grundlage für die Berechnung der Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte. Dies ist wichtig, da die Kosten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte gemäß einer pauschalierten Regelung angesetzt werden können (Entfernungspauschale), die Kosten für die aus anderem Anlass gefahrenen betrieblichen Kilometer aber nach anderen Regeln (denen für Auswärtstätigkeiten) berechnet werden müssen (die oft günstiger für den Arbeitnehmer sind): Der Begriff der (regelmäßigen) Arbeitsstätte wurde ab 2014 durch den Begriff der ersten Tätigkeitsstätten ersetzt.

    3. Gegensatz: Auswärtstätigkeit.

    Mindmap Arbeitsstätte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsstaette-28323 node28323 Arbeitsstätte node35065 Fahrtkosten node28323->node35065 node47963 Werbungskosten node35065->node47963 node45242 Reisekosten node35065->node45242 node54422 Erste Tätigkeitsstätte node33589 Freizügigkeit node35615 Grenzgänger node33589->node35615 node44231 Steuerausländer node37844 Lohnsteuer node33229 Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) node35615->node28323 node35615->node44231 node35615->node37844 node35615->node33229 node52033 Reisekostenabrechnung node52033->node35065 node31559 auswärtige Tätigkeit node31559->node28323 node31559->node54422 node34013 Entfernungspauschale node31559->node34013 node30819 Betrieb node30819->node28323 node48087 Unternehmen node30819->node48087 node45598 Produktionsfaktoren node30819->node45598 node33346 Geschäftsreise node30898 Dienstreise node33346->node30898 node30898->node28323 node30898->node31559 node30898->node45242 node52673 Soziale Medien node52673->node30819 node54080 Wirtschaft node54080->node30819
    Mindmap Arbeitsstätte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsstaette-28323 node28323 Arbeitsstätte node35065 Fahrtkosten node28323->node35065 node30819 Betrieb node30819->node28323 node30898 Dienstreise node30898->node28323 node35615 Grenzgänger node35615->node28323 node31559 auswärtige Tätigkeit node31559->node28323

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete