Direkt zum Inhalt

Steuerausländer

Definition

Bei dem Ausdruck Steuerausländer handelt es sich um eine nicht amtliche Bezeichnung für einen beschränkt Steuerpflichtigen. Beschränkt Steuerpflichtige haben ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt außerhalb Deutschlands und sind daher zumeist Ausländer.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. eine nicht amtliche Bezeichnung für einen beschränkt Steuerpflichtigen. Beschränkt Steuerpflichtige haben ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt außerhalb Deutschlands und sind daher zumeist Ausländer.

    2. Ausländische Arbeitgeber: Arbeitgeber, die im Inland keinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt, Geschäftsleitung, Sitz, Betriebstätte oder ständigen Vertreter haben, müssen keine Lohnsteuer einbehalten, wenn ihre Arbeitnehmer im Inland beschäftigt sind (§ 38 I Satz 1 EStG).

    Ausnahme: ausländische Arbeitgeber, die im Inland gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung betreiben.

    3. Ausländische Arbeitnehmer: grundsätzlich im Staat ihrer Tätigkeit steuerpflichtig; Sonderregelung für Grenzgänger vorhanden.

    4. Harmonisierung: Erwägungen zur Harmonisierung der Besteuerung von Grenzgängern haben nach dem sog. Schumacher-Urteil des Europäischen Gerichtshofs (1995) an Bedeutung verloren.

    5. Deutsche Steuerpflichtige als Steuerausländer im Ausland: Besteuerung richtet sich im Ausland nach dortigen Vorschriften. Nach dem sog. Auslandstätigkeitserlass können die obersten Finanzbehörden der Länder die auf ausländische Einkünfte (kein Doppelbesteuerungsabkommen) entfallende dt.  Einkommensteuer unter bestimmten Voraussetzungen mit Zustimmung des Bundesministers der Finanzen erlassen, unabhängig davon, ob und inwieweit der ausländische Staat tatsächlich besteuert. Der Arbeitgeber wird insoweit vom Steuerabzug vom Arbeitslohn entbunden. Das ändert dann freilich nichts daran, dass die betreffenden Steuerpflichtigen am ausländischen Einsatzort die dortige Steuer weiter zu zahlen haben werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Steuerausländer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerauslaender-44231 node44231 Steuerausländer node35615 Grenzgänger node44231->node35615 node48404 Wohnsitz node44231->node48404 node30204 Arbeitnehmerüberlassung node44231->node30204 node32180 gewöhnlicher Aufenthalt node44231->node32180 node42417 Personal-Service-Agentur node42417->node30204 node39028 Lohnkonto node30083 allgemeine Lohnsteuertabelle node37672 Lohnsteuer-Jahresausgleich node37672->node44231 node37672->node39028 node37672->node30083 node45223 Steuerinländer node33229 Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) node37844 Lohnsteuer node28323 Arbeitsstätte node35615->node45223 node35615->node33229 node35615->node37844 node35615->node28323 node53543 Atypische Beschäftigung node53543->node30204 node34680 Hartz-Gesetze node32353 Gerichtsstand node48404->node32353 node37240 Mindestlohn node37240->node30204 node30204->node34680 node40100 Inländer node40100->node32180 node27965 beschränkte Steuerpflicht node27965->node32180 node49153 unbeschränkte Steuerpflicht node32180->node49153 node50950 Wohnsitzfinanzamt node50950->node48404 node53135 Non Residents node53135->node48404 node28401 Aufrechnung node28401->node37672
      Mindmap Steuerausländer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerauslaender-44231 node44231 Steuerausländer node48404 Wohnsitz node44231->node48404 node32180 gewöhnlicher Aufenthalt node44231->node32180 node30204 Arbeitnehmerüberlassung node44231->node30204 node35615 Grenzgänger node44231->node35615 node37672 Lohnsteuer-Jahresausgleich node37672->node44231

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Norbert Dautzenberg
      Jade Hochschule
      Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth/,
      Standort Wilhelmshaven
      Verwalter einer Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das System der internationalen Kapitaleinkommensbesteuerung beruht im deutschen Steuerrecht, wie im Abkommens- und Unionsrecht auf historischen Grundentscheidungen. Es ist geprägt durch gewachsene Überschneidungen des Ansässigkeits- und …

      Sachgebiete