Direkt zum Inhalt

gewöhnlicher Aufenthalt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Steuerrecht
    2. Sozialrecht

    Steuerrecht

    Ort, wo sich jemand unter solchen Umständen aufhält, die erkennen lassen, dass er dort nicht nur vorübergehend verweilt. Gewöhnlicher Aufenthalt ist gleichbedeutend mit dauerndem, im Gegensatz zu dem nur vorübergehenden Aufenthalt. Unbeschränkte Steuerpflicht natürlicher Personen tritt i.d.R. dann ein, wenn der Aufenthalt im Inland länger als sechs Monate ohne längere Unterbrechung dauert (§§ 9 AO, 1 I EStG).

    Sozialrecht

    Ort, an dem sich der Berechtigte oder Verpflichtete u.U. aufhält, die erkennen lassen, dass er an diesem Ort oder in diesem Gebiet nicht nur vorübergehend verweilt (§ 30 III SGB I), wobei über- oder zwischenstaatliche Regelungen unberührt bleiben (§ 30 II SGB I).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap gewöhnlicher Aufenthalt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewoehnlicher-aufenthalt-32180 node32180 gewöhnlicher Aufenthalt node49153 unbeschränkte Steuerpflicht node32180->node49153 node48404 Wohnsitz node52602 Bausparvertrag node45200 Reisegewerbe node44420 Reisegewerbekarte node44420->node32180 node44420->node52602 node44420->node45200 node34132 Handlungsreisender node44420->node34132 node35615 Grenzgänger node30204 Arbeitnehmerüberlassung node44231 Steuerausländer node44231->node32180 node44231->node48404 node44231->node35615 node44231->node30204 node37854 Inland node46309 Sitz node40100 Inländer node40100->node32180 node40100->node48404 node40100->node37854 node40100->node46309 node45601 Steuerpflicht node49153->node45601 node32444 Erbschaftsteuer node27965 beschränkte Steuerpflicht node32444->node27965 node31529 ausländisches Vermögen node31529->node27965 node38411 Internationales Steuerrecht (IStR) node38411->node27965 node37164 natürliche Personen node27965->node32180 node27965->node37164 node40741 Körperschaftsteuer node40741->node49153 node47663 Wohnsitzstaat node47663->node49153
      Mindmap gewöhnlicher Aufenthalt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewoehnlicher-aufenthalt-32180 node32180 gewöhnlicher Aufenthalt node49153 unbeschränkte Steuerpflicht node32180->node49153 node27965 beschränkte Steuerpflicht node27965->node32180 node40100 Inländer node40100->node32180 node44231 Steuerausländer node44231->node32180 node44420 Reisegewerbekarte node44420->node32180

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Joachim Becker
      Humboldt-Universität zu Berlin
      Richter am Sozialgericht, Wiesbaden
      Prof. Michael Bartsch
      Steuerberater Prof. Michael Bartsch
      Diplom-Finanzwirt

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Einige Leser werden viele der vorgenannten Herausforderungen, denen sich Live-Kommunikation stellen muss, aus dem Effeff nachvollziehen können. Es ist folglich nur logisch, dass für einzelne singuläre Herausforderungen und/oder Aufgaben in den …
      Grundsätzlich besteht beim Zufluss von Kapitalerträgen für die auszahlende Bank die Verpflichtung, Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer einzubehalten. Es gibt jedoch verschiedene Tatbestände, aufgrund derer es zu einer …
      Die zunehmende Internationalisierung aller Bereiche der Wirtschaft erfordert Regeln für effiziente und wirksame grenzüberschreitende Insolvenzverfahren. Solche Regeln sind auch für ein reibungsloses Funktionieren des Europäischen Binnenmarktes …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete