Direkt zum Inhalt

Versicherungsprinzip

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Konzept der Privat- und Sozialversicherung. Versicherung bedeutet immer Risikoausgleich, bei bestimmten Arten der Versicherung verbunden mit einer Kapitalansammlung. Risikoausgleich durch Versicherung erfolgt durch Bildung von Gefahrengemeinschaften im Sinn eines Zusammenschlusses von Personen, die von gleichartigen Gefahren bedroht sind. Durch laufende Prämienzahlung seitens der Gesamtheit der Versicherten soll gewährleistet sein, dass bei Eintritt eines Schadens der für den Schadensausgleich notwendige Betrag bereitgestellt ist. Daraus folgt, dass die Höhe der von Einzelnen zu leistenden Prämienzahlung grundsätzlich von der Höhe des Risikos abhängt, mit dem sie die Versichertengemeinschaft belasten. Es dominiert somit hier die Idee der gemeinsamen Selbsthilfe nach Maßgabe des Äquivalenzprinzips im Sinn eines Gegenseitigkeitsverhältnisses.

    Das System der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland ist durch eine starke Verkopplung von Versicherungsprinzip, Versorgungsprinzip und Fürsorgeprinzip gekennzeichnet.

    Vgl. auch Sozialpolitik, Gestaltungsprinzipien.

    Mindmap Versicherungsprinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsprinzip-47754 node47754 Versicherungsprinzip node29478 Äquivalenzprinzip node47754->node29478 node44250 Sozialpolitik Gestaltungsprinzipien node47754->node44250 node28168 Arbeitsmarktpolitik node28168->node47754 node27801 Arbeitslosigkeit node28168->node27801 node41093 Neoklassik node28168->node41093 node33274 Genossenschaftswesen node44201 Sozialversicherung node42796 Solidarität node42796->node47754 node42796->node33274 node42796->node44201 node53543 Atypische Beschäftigung node53543->node28168 node29109 Arbeitslosengeld II node40634 Leistungsfähigkeitsprinzip node29478->node40634 node31585 Arbeitsbewertung node29478->node31585 node29478->node44250 node36519 Fürsorgeprinzip node36519->node47754 node36519->node29109 node36519->node44250 node42184 Soziale Marktwirtschaft node44920 Subsidiarität node44250->node42184 node44250->node44920 node53749 Moralische Qualität der ... node53749->node42796
    Mindmap Versicherungsprinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsprinzip-47754 node47754 Versicherungsprinzip node29478 Äquivalenzprinzip node47754->node29478 node44250 Sozialpolitik Gestaltungsprinzipien node47754->node44250 node36519 Fürsorgeprinzip node36519->node47754 node28168 Arbeitsmarktpolitik node28168->node47754 node42796 Solidarität node42796->node47754

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete