Direkt zum Inhalt

Behinderten-Pauschbetrag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Pauschbetrag, den Behinderte mit einem Grad der Behinderung von mehr als 50 Prozent (unter zusätzlichen Bedingungen auch schon ab 25 Prozent) einkommensteuerlich ansetzen können, um die außergewöhnlichen Belastungen aus der Behinderung steuerlich geltend zu machen. Die Höhe des Behinderten-Pauschbetrags richtet sich nach dem Grad der Behinderung (zwischen 310 und 1.420 Euro); für hilflose Personen beträgt der Behinderten-Pauschbetrag sogar 3.700 Euro. Der Behinderten-Pauschbetrag für ein Kind kann auf die Eltern des Kindes übertragen werden. Es ist möglich, anstelle des Behinderten-Pauschbetrags die tatsächlichen Aufwendungen ansetzen zu lassen (§ 33b EStG).

    Mindmap Behinderten-Pauschbetrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/behinderten-pauschbetrag-27367 node27367 Behinderten-Pauschbetrag node31051 außergewöhnliche Belastungen node27367->node31051 node46028 Pauschbeträge node27367->node46028 node44624 Sonderausgaben node31051->node44624 node47963 Werbungskosten node31051->node47963 node36673 Einkommensteuer node31051->node36673 node50528 Veranlagung node50528->node31051 node46028->node44624 node46028->node47963 node47352 Versorgungsbezüge node47352->node46028 node37844 Lohnsteuer node37844->node46028
    Mindmap Behinderten-Pauschbetrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/behinderten-pauschbetrag-27367 node27367 Behinderten-Pauschbetrag node31051 außergewöhnliche Belastungen node27367->node31051 node46028 Pauschbeträge node27367->node46028

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete