Direkt zum Inhalt

Bilanztaktik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    interessenausgerichtete Ausnutzung von Wahlrechten des Bilanzierenden beim Jahresabschluss. Die Bilanztaktik umfasst Maßnahmen der Bilanzpolitik, d.h. Bilanzen in einer zulässigen Weise auf bestimmte Zwecke auszurichten, ohne die tatsächlichen Verhältnisse unrichtig wiederzugeben. Übertreibungen können zu Bilanzdelikten führen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bilanztaktik"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bilanztaktik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bilanztaktik-30612 node30612 Bilanztaktik node41890 Jahresabschluss node30612->node41890 node26918 Bilanzdelikte node30612->node26918 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node41890->node33703 node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node41890->node32782 node31477 Bilanz node41890->node31477 node33063 Equity-Methode node33063->node41890 node28587 Bilanzfälschung node26918->node28587 node30686 Bilanzverschleierung node26918->node30686 node31578 Bilanzklarheit node31578->node26918 node33035 Frisieren der Bilanz node33035->node26918
    Mindmap Bilanztaktik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bilanztaktik-30612 node30612 Bilanztaktik node41890 Jahresabschluss node30612->node41890 node26918 Bilanzdelikte node30612->node26918

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete