Direkt zum Inhalt

bösgläubiger Erwerb

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    nach §§ 932 ff. BGB Erwerb, bei dem der Erwerber weiß oder nur infolge grober Fahrlässigkeit nicht weiß, dass der Veräußerer nicht Eigentümer der Sache ist.

    Gegensatz: gutgläubiger Erwerb.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap bösgläubiger Erwerb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/boesglaeubiger-erwerb-30704 node30704 bösgläubiger Erwerb node31936 gutgläubiger Erwerb node30704->node31936 node36629 grobe Fahrlässigkeit node30704->node36629 node35170 Geschäftsfähigkeit node31936->node35170 node44319 Sicherungsübereignung node31936->node44319 node33103 Eigentumsvorbehalt node33103->node31936 node41898 Kaufvertrag node41898->node31936 node34383 Fahrlässigkeit node36629->node34383 node30567 Annahmeverzug node30567->node36629 node38593 Leihe node38593->node36629 node36188 Haftungsbegrenzung node36188->node36629 node45576 schlechtgläubig node45576->node30704
      Mindmap bösgläubiger Erwerb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/boesglaeubiger-erwerb-30704 node30704 bösgläubiger Erwerb node31936 gutgläubiger Erwerb node30704->node31936 node36629 grobe Fahrlässigkeit node30704->node36629 node45576 schlechtgläubig node45576->node30704

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete