Direkt zum Inhalt

Faustpfand

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    die im (i.d.R. unmittelbaren) Besitz des Gläubigers befindliche bewegliche Sache, an der ein Pfandrecht besteht.

    Mindmap Faustpfand Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/faustpfand-36498 node36498 Faustpfand node45069 Pfandrecht node36498->node45069 node28976 bewegliche Sachen node36498->node28976 node44319 Sicherungsübereignung node45069->node44319 node35586 Grundschuld node45069->node35586 node33431 Hypothek node45069->node33431 node45069->node28976 node44319->node28976 node31347 akzessorische Sicherheiten node31347->node45069 node39190 Liegenschaft node39190->node28976 node33998 eidesstattliche Versicherung node33998->node28976
    Mindmap Faustpfand Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/faustpfand-36498 node36498 Faustpfand node45069 Pfandrecht node36498->node45069 node28976 bewegliche Sachen node36498->node28976

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete