Direkt zum Inhalt

Float

Definition

Valutarischer Unterschied zwischen der Belastung des Zahlungspflichtigen und der Gutschrift auf dem Konto des Zahlungsempfängers.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    im Bankwesen die durch die Verrechnungszeit in den Banknetzen bedingte zeitliche Abweichung ein und desselben Geschäftsvorfalls. Im Zuge der Realisierung des beleglosen Interbankenzahlungsverkehrs haben sich die Verrechnungszeiten erheblich reduziert. Im elektronischen Massenzahlungsverkehr (elektronischer Zahlungsverkehr/Lastschrift (EZL) und elektronischer Zahlungsverkehr/Überweisung (EZÜ)) ist das Entstehen von Floats ausgeschlossen worden. In modernen Zahlungssystemen wie z.B. TARGET2, ist durch die Echtzeit-Abwicklung auf den Konten der Kontrahenten das Entstehen von Floats generell ausgeschlossen.

    Vgl. auch Wertstellung.

    Mindmap Float Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/float-34184 node34184 Float node51287 TARGET2 node34184->node51287 node49388 Wertstellung node34184->node49388 node48501 TARGET node51287->node48501 node31574 Clearing node31574->node51287 node53681 TARGET2-Saldo node53681->node51287 node29024 Cash Management node29024->node51287 node49456 Valuta node49456->node49388 node29807 Bankguthaben node29807->node49388 node47173 Wert per ... node47173->node49388
    Mindmap Float Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/float-34184 node34184 Float node51287 TARGET2 node34184->node51287 node49388 Wertstellung node34184->node49388

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete