Direkt zum Inhalt

Dokumenteninkasso

Definition

Einzug von Forderungen gegen Übergabe bestimmter Dokumente.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Außenhandel
    2. Zahlungsverkehr

    Außenhandel

    1. Charakterisierung: Im Rahmen eines Inkassoauftrags übergibt der Exporteur seiner Hausbank die Exportdokumente (Handelsrechnung, Transportdokument, Versicherungsdokument etc.) mit der Weisung, diese Dokumente dem Importeur nur auszuhändigen, wenn dieser im Gegenzug bezahlt, einen Wechsel akzeptiert oder einen unwiderruflichen Zahlungsauftrag unterzeichnet. I.Allg. schaltet die Hausbank des Exporteurs in die Abwicklung des Dokumenteninkassos eine Korrespondenzbank im Importland oder die Hausbank des Importeurs als sog. vorlegende Inkassobank ein.

    2. Arten (nach Merkmal der Gegenleistung des Importeurs):
    (1) Dokumente gegen Zahlung-Inkassi (Dokumente gegen Kasse, Documents against Payment (D/P));
    (2) Dokumente gegen Akzept-Inkassi (Documents against Acceptance (D/A));
    (3) Dokumente gegen unwiderrufliches Zahlungsversprechen (Documents against Irrevocable Undertaking to Pay).

    3. Einheitliche Richtlinien: Dokumenteninkassi werden weit überwiegend auf Grundlage der Einheitlichen Richtlinien für Inkassi (ERI), (Uniform Rules for Collections, URC) der Internationalen Handelskammer (ICC) abgewickelt, die von den meisten Banken bzw. Bankenverbänden der Welt anerkannt werden.

    Die Einheitlichen Richtlinien für Inkassi unterscheiden:
    (1) einfache Inkassi = Einzug von Zahlungspapieren ohne Begleitung von Handelspapieren (Exportdokumenten);
    (2) dokumentäre Inkassi = Einzug von Zahlungspapieren die von Handelspapieren begleitet sind, und Inkassi von Handelspapieren, die nicht von Zahlungspapieren begleitet sind.

    Zahlungsverkehr

    Inkassogeschäft.

    Mindmap Dokumenteninkasso Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/dokumenteninkasso-33121 node33121 Dokumenteninkasso node38381 Inkassogeschäft node33121->node38381 node36113 Dokumente gegen Zahlung-Inkassi node33121->node36113 node33296 Dokumente gegen Akzept-Inkassi node33121->node33296 node47636 Wechsel node27283 Bankgarantie node28174 Akkreditiv node28196 Außenhandelsfinanzierung node28196->node33121 node28196->node27283 node28196->node28174 node35932 Forfaitierung node28196->node35932 node41912 Konnossement node47120 Verrechnungsscheck node47120->node38381 node42538 Scheck node38381->node47636 node38381->node42538 node35583 Exportdokumente node36113->node35583 node27434 Delkredererisiko node29408 CAD node29408->node33296 node33296->node27434 node33296->node35583 node33157 Dokumente gegen Kasse-Inkassi node33157->node36113 node29910 Cash against Documents node29910->node36113 node35583->node33121 node35583->node41912
    Mindmap Dokumenteninkasso Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/dokumenteninkasso-33121 node33121 Dokumenteninkasso node36113 Dokumente gegen Zahlung-Inkassi node33121->node36113 node33296 Dokumente gegen Akzept-Inkassi node33121->node33296 node38381 Inkassogeschäft node33121->node38381 node35583 Exportdokumente node33121->node35583 node28196 Außenhandelsfinanzierung node28196->node33121

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com