Direkt zum Inhalt

Gestaltungsklage

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Form der Klage. Der Kläger begehrt eine Änderung des bestehenden Rechtszustandes durch richterliches Urteil. Die Gestaltungsklage ist nur in gesetzlich bestimmten Fällen, z.B. auf Scheidung einer Ehe, auf Auflösung einer OHG oder GmbH, Herabsetzung einer Vertragstrafe oder Unzulässigerklärung der Zwangsvollstreckung aus einem Vollstreckungstitel oder in einen bestimmten Gegenstand, Nichtigkeit einer AG, Klage gegen Beschlüsse einer AG, zulässig.

    Mindmap Gestaltungsklage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gestaltungsklage-35175 node35175 Gestaltungsklage node37148 Klage node35175->node37148 node37736 Klageerhebung node37148->node37736 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node37148 node39811 Mediation node39811->node37148 node42940 Prozessvoraussetzungen node42940->node37148
    Mindmap Gestaltungsklage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gestaltungsklage-35175 node35175 Gestaltungsklage node37148 Klage node35175->node37148

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete