Direkt zum Inhalt

Heizölsteuer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    zunächst ein Teil der Mineralölsteuer, dann in der Energiesteuer aufgegangen. Im Rahmen der Energiesteuer liegt die reguläre Steuerbelastung für Heizöl bei 130 Euro pro 1000 kg Heizöl, unter bestimmten Umständen kann Heizöl zum Verheizen jedoch auch geringer besteuert werden (§ 2 III EnergieStG). Gelangen Heizöle aus anderen Ländern ins Inland, kommt es i.d.R. hier zur Steuerentstehung. Selbst das Verbringen von flüssigem Heizöl durch Privatpersonen aus anderen Mitgliedsstaaten ist - entgegen den sonstigen Regelungen für Verbrauchsteuern in der EU - steuerpflichtig, es sei denn, es geht um Flüssiggas in Flaschen (§ 16 EnergieStG).

    Mindmap Heizölsteuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/heizoelsteuer-34212 node34212 Heizölsteuer node33398 Energiesteuer node34212->node33398 node39575 Mineralölsteuer node34212->node39575 node49950 Verbrauchsteuern node33398->node49950 node33433 indirekte Steuern node33398->node33433 node27160 Bundessteuern node27160->node33398 node43610 ökologische Steuerreform node43610->node33398 node39575->node33398 node39575->node49950 node41465 Investitionsrechnung node41465->node39575 node36761 Individualverkehr node36761->node39575
    Mindmap Heizölsteuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/heizoelsteuer-34212 node34212 Heizölsteuer node33398 Energiesteuer node34212->node33398 node39575 Mineralölsteuer node34212->node39575

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete