Direkt zum Inhalt

IEA

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Internationale Energieagentur (engl. International Energy Agency) ist eine autonome Organisation, bestehend aus 28 OECD-Ländern, die eine unterstützende Rolle in der internationalen Energiepolitik innerhalb und außerhalb ihrer Mitgliedsländer spielt. Die IEA wurde als Antwort auf die Ölpreisspitzen in den 1970er-Jahren gegründet und hatte ursprünglich das Ziel, ausreichende Liquidität im Ölmarkt herzustellen. Diese Aufgabe hat die Agentur heutzutage nach wie vor, das Aufgabenspektrum wurde in der Zwischenzeit aber deutlich umfangreicher. Sie fördert einen internationalen Dialog über Energiethemen, führt (direkt und indirekt) Forschung durch und stellt Statistiken, Analysen und Empfehlungen bereit. Ihr Augenmerk ist im Wesentlichen auf Energiesicherheit, ökonomische Entwicklung, Umweltbewusstsein und internationales Engagement gerichtet. 

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap IEA Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/iea-34314 node34314 IEA node32319 Energiepolitik node34314->node32319 node52680 EGKSV node35808 EAG node52680->node35808 node38285 Liberalisierung node43005 OECD node38285->node43005 node46850 OEEC node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node43005 node43005->node34314 node43005->node46850 node39434 International Energy Agency node39434->node34314 node36919 Internationale Energieagentur node36919->node34314 node54276 Gemeinsame-Haus-Modell node54276->node35808 node36773 Energiewirtschaft node32319->node36773 node33606 Europäisches Kartellrecht node33606->node35808 node40682 Maastrichter Vertrag node35808->node34314 node35808->node40682 node50933 wirtschaftspolitisches Ziel node50933->node32319 node53435 OECD-Richtlinien node53435->node43005
      Mindmap IEA Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/iea-34314 node34314 IEA node32319 Energiepolitik node34314->node32319 node35808 EAG node35808->node34314 node36919 Internationale Energieagentur node36919->node34314 node39434 International Energy Agency node39434->node34314 node43005 OECD node43005->node34314

      News SpringerProfessional.de

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      • Was der DSGVO den Schrecken nimmt

        DSGVO-Alarm über Deutschland: Überquellende digitale Postfächer. Schulen, Vereine, Blogger und kleine Unternehmen schließen ihre Webseiten. Manager und Vorstände fürchten säbelwetzende Abmahnanwälte. 

      • Wenn alte IT-Technik der Digitalisierung im Weg steht

        In vielen Unternehmen kommt oft Jahre alte Hard- und Software zum Einsatz, die so genannte Legacy. Für digitale Innovationen ist das eine große Hürde. Thomas Hellweg, Geschäftsführer DACH beim IT-Infrastruktur-Spezialisten Tmaxsoft, empfiehlt Unternehmen, notwendige Modernisierungen in sechs Schritten anzugehen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Russell McKenna
      Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Lehrstuhl für Energiewirtschaft
      Gruppenleiter Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Energy harvesting (EH) technology largely broadens the range of applications of WSN and extends the life circle thereof. As the energy is unpredictable, the operation of energy harvesting WSN is often intermittent, maybe under the lowest working …
      Information engineering and applications is the field of study concerned with constructing information computing, intelligent systems, mathematical models, numerical solution techniques, and using computers and other electronic devices to analyze
      Information engineering and applications is the field of study concerned with constructing information computing, intelligent systems, mathematical models, numerical solution techniques, and using computers and other electronic devices to analyze

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete