Direkt zum Inhalt

Europarecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    begrifflicher Oberbegriff für mehrere rechtliche Ordnungen auf europäischer Ebene, die vielfältig miteinander verwoben sind.

    Einerseits gilt das Europarecht i.e.S. als supranationales Recht direkt für die Europäische Union (EU), die Verwaltungen ihrer Mitgliedsstaaten, z.B. bei der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der GASP (Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik) oder der polizeilichen und justitiellen Zusammenarbeit in Strafsachen.

    Andererseits wird eine Rechtswirkung für den einzelnen Bürger oder das einzelne Unternehmen im jeweiligen Mitgliedsstaat erst durch nationale Rechtsakte erreicht, welche gefasste Beschlüsse in nationales Recht transformieren.

    Man unterscheidet Europarecht im weiteren und Europarecht im engeren Sinne.

    Zum Systembegriff „Europarecht i.w.S.“ gehört neben dem Europarecht i.e.S. das Recht der neben der EU stehenden Organisationen zwischenstaatlicher Zusammenarbeit in Europa. Dies sind insbesondere der Europarat, die EFTA sowie die OSZE, aber auch die EMRK und die Rechtsprechung des EGMR.

    Europarecht i.e.S. umfasst insbesondere das Recht der Europäischen Union (EUV, AEUV, sog. Unionsrecht) - und, bis zum Vertrag von Lissabon, das Recht der Europäischen Gemeinschaften (EGV, EAGV, EGKSV, sog. Gemeinschaftsrecht). Zu diesen zählten die Europäische Gemeinschaft – EG –, die Europäische Atomgemeinschaft (Euratom) – EAG – und bis 2002 die EGKS-.

    Das Europarecht i.e.S. unterscheidet das primäre Unionsrecht, allg. Rechtsgrundsätze des Unionsrechts. Diese Verträge, Protokolle, Beitrittsakte bilden die Grundlage für das sekundäre Unionsrecht, v.a. für die von den Organen der Union erlassenen Verordnungen, Richtlinien, Entscheidungen und Beschlüsse sowie Empfehlungen und Stellungnahmen.

    Im Rang zwischen primärem und sekundärem Unionsrecht stehen die von der Union abgeschlossenen völkerrechtlichen Verträge, die ebenfalls Bestandteil des Unionsrechts sind.

    Das Unionsrecht wirkt im innerstaatlichen Bereich unmittelbar normativ, es hat Vorrang vor jedem nationalen Recht der einzelnen Mitgliedstaaten, also auch vor dem nationalen Verfassungsrecht.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Europarecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/europarecht-51964 node51964 Europarecht node54539 OSZE node51964->node54539 node34188 EFTA node51964->node34188 node36497 GASP node51964->node36497 node32476 Europarat node51964->node32476 node54538 EGMR node51964->node54538 node36550 EU-Sozialcharta node36550->node32476 node54229 Freihandelsabkommen node54229->node34188 node36086 Grenzübergangschein node36086->node34188 node33843 EU node54217 Brexit node34188->node33843 node34188->node54217 node34678 Europarecht node34678->node32476 node47562 WEU node36497->node47562 node47416 Wirtschafts- und Währungsunion node36497->node47416 node33118 Europäischer Rat node33118->node32476 node32476->node47562 node53606 Hoher Vertreter für ... node53606->node36497 node54538->node32476
      Mindmap Europarecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/europarecht-51964 node51964 Europarecht node36497 GASP node51964->node36497 node32476 Europarat node51964->node32476 node34188 EFTA node51964->node34188 node54539 OSZE node51964->node54539 node54538 EGMR node51964->node54538

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das Lehrbuch präsentiert das gesamte Europarecht. Schwerpunkte liegen auf den Verbindungen zwischen Europarecht und nationalem Recht (Lissabon- und Mangold-Entscheidung des BVerfG), beim Rechtsschutz, bei den Grundfreiheiten sowie den immer größere B
      Europarecht ist längst kein weißer Fleck mehr auf der juristischen Landkarte. Die Autoren schaffen europaweit mehr Durchblick und erklären Europäische Organisationen, die Europäischen Gemeinschaften,den Maastrichter Unionsvertrag, das Verhältnis …
      Die Bedeutung des Europarechts auf der juristischen Landkarte wächst stetig. Die Autoren schaffen europaweit mehr Durchblick und erklären die unterschiedlichen europäischen Organisationen, die Europäische Union, die Europäischen Gemeinschaften, da

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete