Direkt zum Inhalt

Liquiditätserhaltung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Maßnahmen, die die Zahlungsbereitschaft einer Unternehmung sicherstellen sollen. Hauptaufgabe unternehmerischer Finanzierungspolitik (Liquiditätspolitik). Betrifft i.w.S. Kapitalbeschaffung, Verhältnis von Eigen- und Fremdkapital, i.e.S. Geldbeschaffung zur Gewährleistung kurzfristiger Liquiditätserhaltung. Zur Vorbereitung, Durchführung und Kontrolle der Liquiditätserhaltung dient die Finanzplanung.

    Mindmap Liquiditätserhaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/liquiditaetserhaltung-41527 node41527 Liquiditätserhaltung node32228 Finanzplanung node41527->node32228 node40157 Liquiditätspolitik node41527->node40157 node45028 Rentabilität node32228->node45028 node39685 Liquidität node32228->node39685 node36520 Haushaltsplan node32228->node36520 node39685->node40157 node48330 Unternehmensplanung node48330->node32228 node41595 Liquiditätssaldo node40157->node41595 node46940 Überliquidität node46940->node40157
    Mindmap Liquiditätserhaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/liquiditaetserhaltung-41527 node41527 Liquiditätserhaltung node32228 Finanzplanung node41527->node32228 node40157 Liquiditätspolitik node41527->node40157

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete