Direkt zum Inhalt

Monte-Carlo-Methode

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Verfahren der stochastischen Simulation zur näherungsweisen Bestimmung von mathematischen Größen, die abhängig vom Zufall (Verteilungsfunktionen) sind. Die Zufallszahlen aus dem Zufallsgenerator gehen direkt in die mathematischen Ausdrücke ein.

    Mindmap Monte-Carlo-Methode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/monte-carlo-methode-40549 node40549 Monte-Carlo-Methode node43833 Simulation node40549->node43833 node48342 Zufallszahlen node40549->node48342 node51203 Zufallsgenerator node40549->node51203 node39245 Modell node43833->node39245 node43833->node51203 node54371 Digitaler Zwilling node54371->node43833 node42402 Produktionsprogrammplanung node42402->node43833 node46854 Operations Research (OR) node46854->node43833 node39769 Normalverteilung node48342->node39769 node41922 statistische Testverfahren node48342->node41922 node47286 Verteilung node48342->node47286 node47215 Variable node48342->node47215 node51203->node47286 node27106 Algorithmus node51203->node27106
    Mindmap Monte-Carlo-Methode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/monte-carlo-methode-40549 node40549 Monte-Carlo-Methode node43833 Simulation node40549->node43833 node48342 Zufallszahlen node40549->node48342 node51203 Zufallsgenerator node40549->node51203

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete