Direkt zum Inhalt

Nebengeschäfte

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    kaufmännische Nebengeschäfte; Geschäfte eines Kaufmanns, die nicht unmittelbar zu seinem Betrieb gehören. Auch solche Nebengeschäfte sind Handelsgeschäfte, sofern nur ein Zusammenhang mit einem kaufmännischen Betrieb denkbar ist (§ 344 HGB).

    Umsatzsteuer: Nebengeschäfte gehören, da sie im Zuge der gesamten beruflichen bzw. gewerblichen Tätigkeit vorkommen, zum Rahmen des Unternehmens und unterliegen daher ebenso wie Hilfsgeschäfte der Umsatzsteuer.

    Mindmap Nebengeschäfte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nebengeschaefte-37366 node37366 Nebengeschäfte node35022 Handelsgeschäfte node37366->node35022 node36204 Einzelkaufmann node35022->node36204 node33073 Handelsgesellschaft node35022->node33073 node47990 Zinsen node47990->node35022 node32242 Gesellschaftsformen node32242->node35022
    Mindmap Nebengeschäfte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nebengeschaefte-37366 node37366 Nebengeschäfte node35022 Handelsgeschäfte node37366->node35022

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete