Direkt zum Inhalt

Postulationsfähigkeit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Fähigkeit, in rechtlich wirksamer Weise vor dem Gericht Prozesshandlungen vorzunehmen. So kann etwa nur ein bei dem Bundesgerichtshof zugelassener Rechtsanwalt dort Anträge stellen.

    Vgl. auch Anwaltszwang.

    Mindmap Postulationsfähigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/postulationsfaehigkeit-43353 node43353 Postulationsfähigkeit node26954 Anwaltszwang node43353->node26954 node31206 Arbeitsgerichtsbarkeit node26954->node31206 node42600 Rechtsanwalt node26954->node42600 node45729 Revision node45729->node26954 node27400 Amtsgericht node27400->node26954
    Mindmap Postulationsfähigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/postulationsfaehigkeit-43353 node43353 Postulationsfähigkeit node26954 Anwaltszwang node43353->node26954

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete