Direkt zum Inhalt

Produktionspersonengesellschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Betriebspersonengesellschaft; denkbarer Teil der Doppelgesellschaft (Betriebsaufspaltung). Die Produktionspersonengesellschaft verkauft ihre Fabrikate fast ausschließlich an eine Vertriebsgesellschaft, mit der sie meist durch Identität der Gesellschafter und/oder finanziell verbunden ist.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Produktionspersonengesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produktionspersonengesellschaft-41971 node41971 Produktionspersonengesellschaft node31487 Betriebsaufspaltung node41971->node31487 node27586 Betriebsspaltung node27586->node31487 node29404 Ausgründung node29404->node31487 node50455 Unternehmensaufspaltung node50455->node31487 node48793 Unternehmungsaufspaltung node48793->node31487 node28024 Betriebspersonengesellschaft node28024->node41971
      Mindmap Produktionspersonengesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produktionspersonengesellschaft-41971 node41971 Produktionspersonengesellschaft node31487 Betriebsaufspaltung node41971->node31487 node28024 Betriebspersonengesellschaft node28024->node41971

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Innovationen bezeichnen Änderungsprozesse, die das Unternehmen erstmals durch-führt. Da die Änderungen sich zielgerichtet vollziehen sollen, sind Strukturen erforderlich, die die Änderung bewirken und die Durchsetzung der Änderung im Unternehmen …
      Es wird gesagt, daß die Betriebsaufspaltung1) unter den Gegebenheiten des gegenwärtig geltenden Rechts und insbesondere Steuerrechts gerade für mittelständische Unternehmen eine besonders geeignete Rechtsformkonstruktion ist.2) Die …

      Sachgebiete