Direkt zum Inhalt

Schaukelstuhlmodell

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    anschauliche Bezeichnung für die Vorstellung, dass die Wirtschaft ein schwingungsfähiges Gebilde sei, das durch exogene Schocks zu Schwingungen, d.h. zu Konjunkturschwankungen, angeregt wird; ohne Auftreten neuer Schocks würden die Konjunkturschwankungen verschwinden, so wie ein Schaukelstuhl nach einem Anstoß wieder zur Ruhe kommt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Schaukelstuhlmodell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schaukelstuhlmodell-43929 node43929 Schaukelstuhlmodell node38895 Konjunkturschwankungen node43929->node38895 node42921 Schock node43929->node42921 node41397 Konjunkturzyklus node38895->node41397 node37751 Konjunktur node37751->node38895 node41040 monetäre Konjunkturtheorien node41040->node38895 node44061 prozyklisch node44061->node38895 node42921->node38895 node34873 Variable exogene node42921->node34873 node41843 Konjunkturtheorie node42921->node41843 node48022 Zentralbank node42921->node48022
      Mindmap Schaukelstuhlmodell Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schaukelstuhlmodell-43929 node43929 Schaukelstuhlmodell node38895 Konjunkturschwankungen node43929->node38895 node42921 Schock node43929->node42921

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete