Direkt zum Inhalt

Variable, exogene

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    erklärende Variable, Regressor, unabhängige Variable; diejenige Variable eines ökonometrischen Modells oder theoretischen Modells, die nur eine erklärende Rolle hat, selbst aber nicht erklärt wird. Ihre Werte werden als außerhalb des Modellzusammenhangs bestimmt angenommen. Generell werden auch erklärende Variablen, die nicht mit dem Störterm einer Regressionsbeziehung korreliert sind, als exogene Variablen bezeichnet.

    Vgl. auch Variable, vorherbestimmte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Variable, exogene Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/variable-exogene-34873 node34873 Variable exogene node44629 ökonometrisches Modell node34873->node44629 node52091 Ordered Probit- und ... node34873->node52091 node52092 Poisson-Modell für Zähldaten node34873->node52092 node41133 Konjunkturprognose node34873->node41133 node41843 Konjunkturtheorie node37668 Regression multiple node37668->node34873 node36552 Variable endogene node52099 Regression einfache node52099->node34873 node52099->node37668 node52099->node36552 node44852 Regressionsmodell node52099->node44852 node52053 Exogenität strikte node52053->node34873 node52111 Störterm node52053->node52111 node52078 Kleinstquadratemethode verallgemeinerte node52078->node52111 node44852->node34873 node52111->node34873 node52111->node44852 node38895 Konjunkturschwankungen node44629->node52111 node42346 Ökonometrie node44629->node42346 node48022 Zentralbank node42921 Schock node42921->node34873 node42921->node41843 node42921->node38895 node42921->node48022 node52091->node44629 node52092->node36552 node52092->node44629 node39155 Maximum-Likelihood-Methode node52092->node39155 node41133->node44629
      Mindmap Variable, exogene Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/variable-exogene-34873 node34873 Variable exogene node44629 ökonometrisches Modell node34873->node44629 node42921 Schock node42921->node34873 node52111 Störterm node52111->node34873 node52099 Regression einfache node52099->node34873 node52092 Poisson-Modell für Zähldaten node52092->node34873

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Horst Rottmann
      Hochschule für Angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden
      Professor für Volkswirtschaftslehre, Finanzmärkte und Statistik
      PD Dr. Benjamin R. Auer
      Universität Leipzig, CESifo München
      Research Affiliate
      Prof. Dr. Gustav A. Horn
      Hans-Böckler-Stiftung, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK)
      Wissenschaftlicher Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Haushaltspanels stellen eine wichtige Quelle von Marketingdaten dar. Sie liefern Kaufhistorien von repräsentativen Haushaltsstichproben und können als Basis bei der Konstruktion stochastischer Marketingmodelle dienen.
      Verfolgt man die Entwicklung der Modellbautätigkeiten im Bonner SFB 21, so kann man bei allen hier erstellten Prognosesystemen ein gemeinsames Grundkonzept erkennen. Es sollen möglichst alle relevanten wirtschaftlichen Abläufe und Beziehungen …
      Besteht in einer Regressionsgleichung zwischen mindestens einer exogenen Variable und der Störgröße eine kontemporäre Korrelation, dann liefert die KQ-Methode verzerrte und nicht-konsistente Ergebnisse. Stattdessen sollte eine zweistufige …

      Sachgebiete