Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Horst Rottmann

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden
Professor für Volkswirtschaftslehre, Finanzmärkte und Statistik
  • seit 10/2004: Forschungsprofessor am ifo Institut für empirische Wirtschaftsforschung in München, Bereich Konjunktur und Finanzmärkte.
  • Gutachter und Berater für verschiedene Institutionen und Unternehmen.

 

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

Profil

Kurzvita
  • 10/1985 - 11/1990: Studium der Volkwirtschaftslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 03/1991 - 03/1994: Wissenschaftlicher Mitarbeiter des DFG Schwerpunktprogramms „Marktstruktur und gesamtwirtschaftliche Entwicklung" bei Prof. Dr. Bernhard Gahlen an der Universität Augsburg
  • 04/1994 - 09/1995: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg
  • 10/1995 - 09/1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ifo Institut für  Wirtschaftsforschung an der Universität München
  • seit 09/1999: Professor für Volkswirtschaftslehre, Finanzmärkte und Statistik am Fachbereich Betriebswirtschaftslehre der HAW Amberg-Weiden.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Arbeitsmarktforschung
  • Empirische Analysen der Finanzmärkte
  • Angewandte Ökonometrie
  • Produktivitäts- und Innovationsforschung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

Veröffentlichungen / aktuelle Projekte

Wichtige Veröffentlichungen
  • Labour Market Institutions and the Employment Intensity of Output Growth, Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik (Journal of Economics and Statistics), Band 229 (1), S.22-35, 2009 (zusammen mit Gebhard Flaig).
  • Credit Spreads und ihre Determinanten: Eine empirische Analyse für Deutschland, Kredit und Kapital, Jahrgang 41 (1), S. 59-78, 2008 (zusammen mit Franz Seitz).
  • Wer und was bestimmen die Zuschauerzahlen in der Fußballbundesliga?, Schmollers (Jahrbuch Journal of Applied Social Sciences Studies), Jahrgang 128 (2), S. 291-306, 2008 (zusammen mit Franz Seitz).
  • Die Performance deutscher Aktienfonds. Lassen sich Selektions- und Timingsfähigkeiten nachweisen und hat die Wahl des Performancemaßes einen Einfluss auf die Beurteilung? Weidener Diskussionspapiere No. 5, 2008 (zusammen mit Thomas Franz)
  • Employment Effects of Innovation at the Firm Level, Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Band 227 (3), S. 254 -272, 2007 (zusammen mit Stefan Lachenmaier).
  • Labour Market Institutions and the Employment Intensity of Output Growth. An International Comparison, CEFISO Working Paper No. 2175, 2007 (zusammen mit Gebhard Flaig)Download
  • EFFECTS OF INNOVATION ON EMPLOYMENT: A DYNAMIC PANEL ANALYSIS, CESIFO Working Paper No. 2015, 2007 (zusammen mit Stefan Lachenmaier).
  • Umfang und Motive deutscher Direktinvestitionen in den Industrieländern, List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik, Band 30 (2), S. 153-166, 2004 (zusammen mit Thomas Jost).
  • Investment Behavior and Financing Constraints in German Manufacturing and Construction Firms. A Bivariate Ordered Probit Estimation, ifo studien -Zeitschrift für empirische Wirtschaftsforschung, Jahrgang 48 (3), S.383-400, 2002 (zusammen mit Claudia Plötscher).
  • Input Demand and the Short- and Long-Run Employment Thresholds. An Empirical Analysis for the German Manufacturing Sector, German Economic Review, Volume 2 (4), S. 367-384, 2001 (zusammen mit Gebhard Flaig).
Aktuelle Projekte
  • Arbeitslosigkeit, Beschäftigungsschwellen und ihre institutionellen Determinanten. Eine empirische Panelanalyse für die Industrieländer (zusammen mit dem ifo Institut für Wirtschaftsforschung und Prof. Dr. Gebhard Flaig von der LMU München)
  • Erträge der Bildung bei Spätaussiedlern und Deutschen im Vergleich (zusammen mit Dr. Rüdiger Wapler vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und Prof. Dr. Stephan Hornig von der HAW Kufstein)
  • The Dynamic Effects of Innovation on Employment at the Firm Level (zusammen mit dem ifo Institut für Wirtschaftsforschung)
  • Spreads von Unternehmensanleihen und ihre Bestimmungsfaktoren (zusammen mit Franz Seitz, HAWAmberg-Weiden).

Experte im Lexikon

Kontakt


Hetzenrichter Weg 15
92637 Weiden
Germany