Direkt zum Inhalt

sektorale Wirtschaftsstruktur

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Betrachtung volkswirtschaftlicher Merkmale in ihrer sektoralen Zusammensetzung.

    1. Zusammensetzung der gesamtwirtschaftlichen Produktion (Nationaleinkommen) aus den Bruttowertschöpfungsbeiträgen einzelner Sektoren: sektorale Produktionsstruktur. Auf hoher Aggregationsstufe werden drei Sektoren unterschieden (primärer Sektor, sekundärer Sektor, tertiärer Sektor (Dienstleistungssektor)). Stärker disaggregierte Betrachtung (60 Sektoren) auf der Ebene der Wirtschaftszweige.

    2. Verteilung der Erwerbstätigkeit auf die verschiedenen Sektoren: sektorale Beschäftigungsstruktur.

    3. Verteilung der Investitionen auf die Sektoren: sektorale Investitionsstruktur.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap sektorale Wirtschaftsstruktur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sektorale-wirtschaftsstruktur-43265 node43265 sektorale Wirtschaftsstruktur node27943 Dienstleistungssektor node43265->node27943 node44019 primärer Sektor node43265->node44019 node49872 Wirtschaftszweig node43265->node49872 node43072 sekundärer Sektor node43265->node43072 node42153 sektoraler Strukturwandel node43265->node42153 node28662 Dienstleistungen node27943->node28662 node27943->node49872 node27943->node43072 node29690 Branchenstruktur node29690->node43265 node27701 Branche node27701->node49872 node50197 Wirtschaftszweigsystematiken node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node49872 node30617 Dienstleistungsgeografie node30617->node27943 node45279 Sektoren der Volkswirtschaft node44019->node42153 node32453 Drei-Sektoren-Hypothese node44019->node32453 node49872->node50197 node43072->node45279 node43072->node49872 node43072->node42153 node43072->node32453 node41102 Landwirtschaftssektor node41102->node44019 node31166 Agrarsektor node31166->node44019
      Mindmap sektorale Wirtschaftsstruktur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sektorale-wirtschaftsstruktur-43265 node43265 sektorale Wirtschaftsstruktur node44019 primärer Sektor node43265->node44019 node43072 sekundärer Sektor node43265->node43072 node27943 Dienstleistungssektor node43265->node27943 node49872 Wirtschaftszweig node43265->node49872 node29690 Branchenstruktur node29690->node43265

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Henning Klodt
      Institut für Weltwirtschaft
      Leiter des Zentrums Wirtschaftspolitik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Zur Beschreibung bzw. Erklärung des wirtschaftlichen Strukturwandels existiert keine einheitliche umfassende Theorie, sondern die bisher ausgearbeiteten Darstellungen beschreiben lediglich einzelne Aspekte bzw. Elemente des Strukturwandels.
      Die überwiegende Mehrzahl der Untersuchungen hat die Drei-Sektoren-Hypothese zumindest für die westlichen Industriestaaten bestätigt247. In diesen Marktwirtschaften arbeitet die Mehrzahl der Erwerbstätigen im Dienstleistungssektor. Sie sind also …
      Kapitel 3 enthält das theoretische Fundament der Arbeit. Abschnitt 3.1 führt den traditionellen Erklärungsansatz der Leistungsbilanz über die Differenz aus Ersparnissen und Investitionen ein. Die Sparquote wird als hauptsächlicher Treiber der …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete