Direkt zum Inhalt

selektive Absatzpolitik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Aufspaltung des Absatzmarktes der Unternehmung in Teilmärkte (Marktsegmentierung), die absatzpolitisch differenziert behandelt werden. Reaktion der Unternehmung auf vielfältige Unterschiede in der Struktur der Teilmärkte, bes. hinsichtlich der Bedarfs-, Kaufkraft- und Konkurrenzverhältnisse. Preispolitische, werbepolitische etc. Maßnahmen werden nicht mehr auf den Gesamtmarkt, sondern auf die Teilmärkte hin ausgerichtet.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "selektive Absatzpolitik"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap selektive Absatzpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/selektive-absatzpolitik-46846 node46846 selektive Absatzpolitik node40268 Marktsegmentierung node46846->node40268 node39435 Marketing node40268->node39435 node39843 Marktforschung node39843->node40268 node46882 Preisdifferenzierung node46882->node40268 node48977 Zielgruppe node48977->node40268
    Mindmap selektive Absatzpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/selektive-absatzpolitik-46846 node46846 selektive Absatzpolitik node40268 Marktsegmentierung node46846->node40268

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete