Direkt zum Inhalt

wirtschaftliche Betrachtungsweise

Definition

Als Grundsatz der Auslegung und Anwendung der Steuergesetze fordert die wirtschaftliche Betrachtungsweise die Berücksichtigung des eigentliches Sinns und Zwecks der Steuergesetze, das  wirtschaftliches Geschehen nämlich der Besteuerung zu unterwerfen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Grundsatz hinsichtlich der Auslegung und Anwendung der Steuergesetze, Unterfall der teleologischen Auslegung (Steuerrecht): a) Begriff: Die wirtschaftliche Betrachtungsweise fordert die Berücksichtigung des Sinn und Zwecks der Steuergesetze, wirtschaftliches Geschehen der Besteuerung zu unterwerfen.

    b) Gesetzliche Grundlagen: Früher in der AO bzw. im StAnpG explizit geregelt; in der AO 1977 keine Aussage mehr. Der Grundsatz der wirtschaftlichen Betrachtungsweise wird heute als selbstverständlich angesehen, sodass kein Bedarf an einer bes. gesetzlichen Regelung besteht. In der Begründung zu § 4 AO 1977 wird die Auffassung vertreten, dass es sich um eine allg. geltende Auslegungsregel handelt, die im Steuerrecht ebenso wenig der Kodifikation bedarf wie im übrigen Recht.

    c) Praktische Bedeutung: Die wirtschaftliche Betrachtungsweise kommt bes. dann zur Anwendung, wenn ein Steuergesetz zwar bestimmte rechtliche Sachverhalte nennt, dabei aber nicht deren spezielle rechtstechnische Einkleidung, sondern ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Wirkungen meint.

    2. Prinzip zur Beurteilung von Sachverhalten: a) Es ist umstritten, ob außerhalb der gesetzlichen Norm des § 42 AO der Besteuerung fiktive Sachverhalte unterworfen werden dürfen, (Steuerumgehung, typische Betrachtungsweise). Zulässig ist es jedoch zweifellos, wenn der verwirklichte Sachverhalt in seinen wirtschaftlichen Wirkungen gewürdigt und diesen wirtschaftlichen Wirkungen entsprechend unter eine Steuernorm subsumiert wird.

    b) Anwendungsfälle:
    (1) Besteuerung von unwirksamen Rechtsgeschäften, soweit und solange die Beteiligten das wirtschaftliche Ergebnis eintreten und bestehen lassen. Dies gilt nicht, soweit sich aus den Steuergesetzen etwas anderes ergibt.
    (2) Besteuerung von gesetz- oder sittenwidrigen Rechtsgeschäften.
    (3) Wirtschaftliche statt bürgerlich-rechtliche Zurechnung (wirtschaftliches Eigentum).
    (4) Besteuerung bei „Vertragsbündeln”.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap wirtschaftliche Betrachtungsweise Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wirtschaftliche-betrachtungsweise-49285 node49285 wirtschaftliche Betrachtungsweise node43132 Steuerumgehung node49285->node43132 node50246 wirtschaftliches Eigentum node49285->node50246 node43470 Steuerrecht node49285->node43470 node33229 Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) node34281 Entwicklung der Verhältnisse node34281->node49285 node50456 typische Betrachtungsweise node34281->node50456 node51741 typisierende Betrachtungsweise node51741->node49285 node51741->node34281 node51741->node43470 node45335 Steuerordnungswidrigkeit node44756 Scheingeschäft node44756->node43132 node46524 Steuerhinterziehung node43132->node45335 node43132->node46524 node30785 Abgabenordnung (AO) node35391 Eigentum node50246->node35391 node51997 Öffentliches Recht node51997->node43470 node45766 Steuern node43470->node33229 node43470->node34281 node43470->node30785 node43470->node45766 node47435 Treuhandschaft node47435->node50246 node49874 Vermögensgegenstand node49874->node50246 node50456->node49285 node50456->node51741
      Mindmap wirtschaftliche Betrachtungsweise Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wirtschaftliche-betrachtungsweise-49285 node49285 wirtschaftliche Betrachtungsweise node50246 wirtschaftliches Eigentum node49285->node50246 node43470 Steuerrecht node49285->node43470 node43132 Steuerumgehung node49285->node43132 node51741 typisierende Betrachtungsweise node51741->node49285 node34281 Entwicklung der Verhältnisse node34281->node49285

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete