Direkt zum Inhalt

Steuerhinterziehung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Steuerhinterziehung (Zollhinterziehung); rechtswidrige Form der Steuerabwehr. Steuerhinterziehung ist eine Steuerstraftat.

    1. Steuerhinterziehung begeht, wer vorsätzlich
    (1) den Finanzbehörden oder anderen Behörden über steuerlich erhebliche Tatsachen unrichtige oder unvollständige Angaben macht;
    (2) die Finanzbehörden pflichtwidrig über steuerlich erhebliche Tatsachen in Unkenntnis lässt;
    (3) pflichtwidrig die Verwendung von Steuerzeichen oder Steuerstemplern unterlässt und dadurch Steuern oder Einfuhr- und Ausfuhrabgaben verkürzt oder für sich oder einen anderen nicht gerechtfertigte Steuervorteile erlangt (§ 370 AO). Versuch ist strafbar.

    2. a) Steuerverkürzung liegt vor bei Veranlagungsteuern bes. dann, wenn Steuern nicht, nicht in voller Höhe oder nicht rechtzeitig festgesetzt werden, bei Fälligkeitsteuern, wenn im Fälligkeitszeitpunkt ein geringerer Betrag als der durch Tatbestandsverwirklichung geschuldete Betrag entrichtet wird.
    b) Nicht gerechtfertigte Steuervorteile (einschließlich Steuervergütungen) sind erlangt, soweit sie zu Unrecht gewährt oder belassen werden. Ob die Steuer, auf die sich die Tat bezieht, aus anderen Gründen hätte ermäßigt oder der Steuervorteil aus anderen Gründen hätte beansprucht werden können, ist für die Bestrafung ohne Bedeutung.

    3. Strafen:
    (1) Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe;
    (2) in bes. schweren Fällen Freiheitsstrafen von sechs Monaten bis zu zehn Jahren; bes. schwerer Fall liegt i.d.R. vor, wenn der Täter in großem Ausmaß Steuern verkürzt oder nicht gerechtfertigte Steuervorteile erlangt, seine Befugnisse oder Stellung als Amtsträger missbraucht, die mithilfe eines Amtsträgers ausnutzt, der seine Befugnisse oder seine Stellung missbraucht, unter Verwendung nachgemachter oder verfälschter Belege fortgesetzt Steuern verkürzt oder nicht gerechtfertigte Steuervorteile erlangt oder als Miglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung von Strafttaten verbunden hat, Umsatz- oder Verbrauchsteuern verkürzt oder nicht gerechtftertigte Umsatz- oder Verbrauchssteuervorteile erlangt.

    Straffreiheit kann durch rechtzeitige Selbstanzeige erlangt werden (§ 371 AO).

    4. Gewerbsmäßige Hinterziehung von Einfuhr- und Ausfuhrabgaben wird als gewerbsmäßiger, gewaltsamer und bandenmäßiger Schmuggel nach § 373 AO steuerstrafrechtlich geahndet.

    5. Hinterzogene Steuern sind zu verzinsen (Hinterziehungszinsen, § 235 AO).

    6. Die Festsetzungsfrist verlängert sich auf zehn Jahre (§ 169 II Satz 2 AO).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Steuerhinterziehung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerhinterziehung-46524 node46524 Steuerhinterziehung node41943 Steuerabwehr node46524->node41943 node27096 Bankgeheimnis node33297 Gemeinschaftsgebiet node35597 Drittlandsgebiet node34036 Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) node49731 Unland node51619 Garn node51619->node46524 node51619->node33297 node51619->node35597 node51619->node34036 node51619->node49731 node44750 Steuerflucht node44991 Organisierte Kriminalität node43572 Schattenwirtschaft node53397 Offshore-Bank node53397->node46524 node53397->node27096 node53397->node44750 node53397->node44991 node53397->node43572 node43681 Steuereinholung node41943->node43681 node42264 Steuerausweichung node41943->node42264 node43132 Steuerumgehung node41943->node43132 node45218 Steuerverkürzung node45218->node46524 node49122 Zahlungsverjährung node42063 Steuerfestsetzung node35428 Festsetzungsverjährung node35428->node46524 node35428->node45218 node35428->node49122 node35428->node42063 node43132->node46524 node50383 Vertretene node50383->node46524 node50383->node45218
      Mindmap Steuerhinterziehung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerhinterziehung-46524 node46524 Steuerhinterziehung node41943 Steuerabwehr node46524->node41943 node35428 Festsetzungsverjährung node35428->node46524 node53397 Offshore-Bank node53397->node46524 node51619 Garn node51619->node46524 node50383 Vertretene node50383->node46524

      News SpringerProfessional.de

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Michael Bartsch
      Steuerberater Prof. Michael Bartsch
      Diplom-Finanzwirt

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der Straftatbestand der Steuerhinterziehung bildet die Schnittstelle zwischen Strafrecht und Steuerrecht. Daraus resultieren zahlreiche dogmatische Probleme. Von besonderer Bedeutung für die Interpretation des Tatbestandes ist dabei das …
      “Volk ohne Moral” — dies ist der Titel eines Spiegel-Special-Heftes aus dem Januar 1999, in dem der allgemeine Sitten- und Werteverfall der deutschen Gesellschaft beklagt wird. Als Zeichen dieses Werteverfalls wird in dieser Publikation (und in …
      Auch wenn Steuerhinterziehung mit Ge1dwäsche auf den ersten Blick nichts zu tun zu haben scheint1, so liegt die Konnotation dieser beiden Delikte aus verschiedenen Gründen doch durchaus nahe. Wer Steuem hinterzieht, vergrößert seinen finanziellen …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete