Direkt zum Inhalt

Festsetzungsverjährung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Gegenstand: Die Festsetzungsverjährung regelt, bis wann eine Steuerfestsetzung sowie ihre Aufhebung oder Änderung zulässig ist (§ 169 I AO).

    Gegensatz: Zahlungsverjährung.

    2. Frist: Die Festsetzungsfrist beträgt grundsätzlich für Verbrauchsteuern und Verbrauchsteuervergütungen ein Jahr, für andere Steuern und Steuervergütungen vier Jahre; sie beträgt zehn Jahre soweit Steuerhinterziehung, fünf Jahre soweit leichtfertige Steuerverkürzung vorliegt (§ 169 II AO). Die Frist beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Anspruch entstanden ist, soweit keine Anlaufhemmung vorliegt (§ 170 AO). Das Ende der Festsetzungsverjährung wird vielfach durch Ablaufhemmung hinausgezögert (§ 171 AO), bes. durch höhere Gewalt innerhalb der letzten sechs Monate des Fristlaufes, durch offenbare Unrichtigkeit beim Erlass eines Steuerbescheids, durch Antrag auf Steuerfestsetzung oder auf Aufhebung oder Änderung einer Steuerfestsetzung oder ihrer Berichtigung oder Anfechtung eines Steuerbescheids, durch Beginn einer Außenprüfung oder Steuerfahndung. Der Zeitraum der Hemmung wird bei der Berechnung des Laufs der Festsetzungsfrist nicht berücksichtigt.

    3. Wirkung: Durch Ablauf der Festsetzungsfrist erlischt der nicht festgesetzte Anspruch (§ 47 AO). Die Änderung oder Aufhebung einer Steuerfestsetzung ist nicht mehr möglich. Der Fristablauf ist von Amts wegen zu beachten. Ein dennoch erlassener Verwaltungsakt ist zwar rechtswidrig, aber nicht nichtig (§ 125 AO), und ist erst nach Einlegung eines Rechtsbehelfs oder nach rechtzeitiger Antragstellung (§ 172 AO) aufzuheben.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Festsetzungsverjährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/festsetzungsverjaehrung-35428 node35428 Festsetzungsverjährung node45218 Steuerverkürzung node35428->node45218 node46524 Steuerhinterziehung node35428->node46524 node42063 Steuerfestsetzung node35428->node42063 node49122 Zahlungsverjährung node35428->node49122 node41943 Steuerabwehr node34254 Hinterziehungszinsen node44059 offenbare Unrichtigkeiten node34254->node44059 node30284 Amtsberichtigung node30284->node44059 node27776 Änderungssperre node27776->node45218 node43342 Selbstanzeige node45335 Steuerordnungswidrigkeit node45218->node43342 node45218->node45335 node45218->node46524 node51619 Garn node51619->node46524 node53397 Offshore-Bank node53397->node46524 node46524->node41943 node46588 Steuerbescheid node42063->node46588 node49166 Zahlungsaufschub node44059->node35428 node45721 Steuerschuldverhältnis node49122->node49166 node49122->node44059 node49122->node45721 node50111 Vorauszahlung node50111->node42063 node50528 Veranlagung node50528->node42063 node43173 Steuererklärung node43173->node42063 node46588->node35428 node42688 Stundungszinsen node42688->node44059
      Mindmap Festsetzungsverjährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/festsetzungsverjaehrung-35428 node35428 Festsetzungsverjährung node42063 Steuerfestsetzung node35428->node42063 node49122 Zahlungsverjährung node35428->node49122 node46524 Steuerhinterziehung node35428->node46524 node45218 Steuerverkürzung node35428->node45218 node44059 offenbare Unrichtigkeiten node35428->node44059

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Michael Bartsch
      Steuerberater Prof. Michael Bartsch
      Diplom-Finanzwirt

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Bei dem Erwerb, der Verwaltung und der Veräußerung von Grundstücken fallen regelmäßig ganz erhebliche Umsatzsteuerbeträge an. Eigentümer von Grundstücken sollten daher umsatzsteuerliche Fehler und Ineffizienzen vermeiden, damit die Umsatzsteuer …
      Die Erbschaft- und Schenkungsteuer wird in der Bundesrepublik Deutschland erhoben auf den unentgeltlichen Erwerb von Vermögen zu Lebzeiten und von Todes wegen. Die Charakterisierung der Erbschaft- und Schenkungsteuer und ihre Einordnung in das …
      Im vorangegangenen Kapitel haben wir einige vorprozessuale Einflussmöglichkeiten des Steuerpflichtigen skizziert. Dabei sollte die besondere Bedeutung grundlegender verfahrensrechtlicher Bestimmungen deutlich geworden sein. Die Kenntnis von und …

      Sachgebiete