Direkt zum Inhalt

Zahlungsverjährung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Gegenstand: Festgesetzte Ansprüche aus dem Steuerschuldverhältnis unterliegen der Zahlungsverjährung (§ 228 AO).

    Gegensatz: Festsetzungsverjährung.

    2. Die Verjährungsfrist beträgt fünf Jahre. Sie beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Anspruch erstmals fällig geworden ist, jedoch nicht vor Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Festsetzung, Aufhebung, Änderung oder Berichtigung wegen einer offenbaren Unrichtigkeit des Anspruchs wirksam geworden ist (§ 229 AO).

    Die Zahlungsverjährung ist gehemmt, solange der Anspruch wegen höherer Gewalt innerhalb der letzten sechs Monate der Verjährungsfrist nicht verfolgt werden kann (§ 230 AO). Dieser Zeitraum wird bei der Berechnung des Laufs der Verjährungsfrist nicht berücksichtigt.

    Unterbrochen wird die Zahlungsverjährung regelmäßig durch schriftliche Geltendmachung des Anspruchs, Zahlungsaufschub, Stundung, Aussetzung der Vollziehung, Sicherheitsleistung, Vollstreckungsaufschub, eine Vollstreckungsmaßnahme, Anmeldung im Insolvenzverfahren, Aufnahme in einen Insolvenz- oder gerichtlichen Schuldenbereinigungsplan, Einbeziehung in ein Verfahren, das die Restschuldbefreiung des Schuldners zum Ziel hat sowie durch Ermittlungen der Finanzbehörde nach dem Wohnsitz oder dem Aufenthaltsort des Zahlungspflichtigen. Bei Unterbrechung beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Unterbrechung geendet hat, neue Verjährungsfrist für den Betrag, auf den sich die Unterbrechungshandlung bezieht (§ 231 AO).

    3. Wirkung: Durch die Zahlungsverjährung erlöschen der Anspruch aus dem Steuerschuldverhältnis und die von ihm abhängenden Zinsen (§ 232 AO). Der Fristablauf ist von Amts wegen zu beachten.

    Mindmap Zahlungsverjährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zahlungsverjaehrung-49122 node49122 Zahlungsverjährung node35428 Festsetzungsverjährung node49122->node35428 node46968 Vollstreckungsaufschub node49122->node46968 node44291 Stundung node49122->node44291 node49166 Zahlungsaufschub node49122->node49166 node34368 Einfuhrabgaben node46524 Steuerhinterziehung node42063 Steuerfestsetzung node35428->node46524 node35428->node42063 node45218 Steuerverkürzung node35428->node45218 node42312 Säumniszuschlag node48710 Vollstreckungsschuldner node48664 Vollstreckungsverfahren node46968->node42312 node46968->node48710 node46968->node48664 node49763 Verzollung node49763->node49166 node42045 Steuerschuldner node49950 Verbrauchsteuern node42688 Stundungszinsen node44291->node42688 node49166->node34368 node49166->node42045 node49166->node49950 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node33103 Eigentumsvorbehalt node44319 Sicherungsübereignung node35170 Geschäftsfähigkeit node48890 Verjährung node48890->node49122 node48890->node35428 node48890->node30794 node48890->node33103 node48890->node44319 node48890->node35170 node44217 Steuererlass node44217->node46968 node44217->node44291 node47197 Unbilligkeit node47197->node44291 node49761 Vertrag node49761->node44291
    Mindmap Zahlungsverjährung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zahlungsverjaehrung-49122 node49122 Zahlungsverjährung node44291 Stundung node49122->node44291 node49166 Zahlungsaufschub node49122->node49166 node46968 Vollstreckungsaufschub node49122->node46968 node35428 Festsetzungsverjährung node49122->node35428 node48890 Verjährung node48890->node49122

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete