Direkt zum Inhalt

Sicherheitsleistung

Definition

Bürgerliches Recht und Steuerrecht: Vielfach durch Gesetz oder Abrede der Parteien vorgesehenes Mittel, v.a. zur Abwendung bestimmter Rechtsnachteile, z.B. bei vorläufiger Vollstreckbarkeit eines Urteils. Zollrecht: Forderung der Leistung einer vollen oder teilweisen Sicherheit für auf den betreffenden Waren ruhende Einfuhrabgaben.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Bürgerliches Recht
    2. Steuerrecht
    3. Zollrecht

    Bürgerliches Recht

    Vielfach durch Gesetz oder Abrede der Parteien vorgesehenes Mittel, v.a. zur Abwendung bestimmter Rechtsnachteile, z.B. bei vorläufiger Vollstreckbarkeit eines Urteils; verschiedene Arten der Sicherheitsleistung in §§ 232–240 BGB; zur Abwendung des Vermieterpfandrechts § 562c BGB; in der Praxis kommt die Sicherheitsleistung hauptsächlich in Form der Bankbürgschaft vor.

    Steuerrecht

    Entsprechendes gilt im Steuerrecht in der Abgabenordnung (§§ 241–248 AO), in welcher situationsbedingt Sicherheitsleistung gefordert werden kann, z.B. bei Aussetzung der Steuerfestsetzung, der Aussetzung der Vollziehung (AdV) (§ 361 AO) und der Stundung (§ 222 AO).

    Zollrecht

    Nach Art. 89 ff. Unionszollkodex (UZK): Forderung der Leistung einer vollen oder teilweisen Sicherheit für auf den betreffenden Waren ruhende Einfuhrabgaben, z.B. bei der Gewährung von Zahlungsaufschub, beim Unionsversand und gemeinsamen Versandverfahren, bei Erteilung von Carnets TIR, bei Zolllagern, in der vorübergehenden Verwendung und anderen besonderen Verfahren.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sicherheitsleistung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherheitsleistung-44127 node44127 Sicherheitsleistung node34368 Einfuhrabgaben node44127->node34368 node49763 Verzollung node44127->node49763 node28642 Bauforderung node48067 Zwangsversteigerungsverfahren node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node48067->node52923 node37236 Meistgebot node33156 Immobilien node52923->node44127 node52923->node37236 node52923->node33156 node52807 Aufhebung der Gemeinschaft node52923->node52807 node33315 Grundbuch node34837 Grundstück node47345 Zuschlag node33032 Ersteher node52985 Finanzierung des Erstehers node52985->node44127 node52985->node33315 node52985->node34837 node52985->node47345 node52985->node33032 node52942 Druckzuschlag node36745 Einfuhr node34368->node36745 node53001 Forderungssicherungsgesetz node53001->node44127 node53001->node28642 node53001->node52942 node36626 Erfüllung node35082 Erfüllungsort node41537 Leistungsort node32178 Hinterlegung node32178->node44127 node32178->node36626 node32178->node35082 node32178->node41537 node49763->node34368 node50766 Zollschuld node50766->node34368
      Mindmap Sicherheitsleistung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherheitsleistung-44127 node44127 Sicherheitsleistung node34368 Einfuhrabgaben node44127->node34368 node32178 Hinterlegung node32178->node44127 node53001 Forderungssicherungsgesetz node53001->node44127 node52985 Finanzierung des Erstehers node52985->node44127 node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node52923->node44127

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Michael Bartsch
      Steuerberater Prof. Michael Bartsch
      Diplom-Finanzwirt
      Dr. Eggert Winter
      Hessische Staatskanzlei
      Leitender Ministerialrat
      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete