Direkt zum Inhalt

gemeinschaftliches Versandverfahren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Das gemeinschaftliche Versandverfahren innerhalb der EU erlaubt die Beförderung unverzollter Nicht-Unionswaren im Zollgebiet. Es ist durch das gemeinsame Versandverfahren zwischen Staaten der EU und der EFTA sowie der Türkei, Serbien und Mazedonien auf diese Staaten ausgeweitet worden. Damit können auch Unionswaren für die es grundsätzlich keines Versandverfahrens bedarf, aus der EU durch die Schweiz oder Norwegen zu einem anderen Ort im Zollgebiet der EU befördert werden, ohne dass es beim Verlassen des Zollgebietes eines Ausfuhrverfahrens und beim erneuten Erreichen einer Überlassung zum zollrechtlich freien Verkehr bedarf. Die Abwicklung geschieht ebenfalls elektronisch mithilfe des IT-Verfahrens ATLAS-Versand/NCTS.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap gemeinschaftliches Versandverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gemeinschaftliches-versandverfahren-33590 node33590 gemeinschaftliches Versandverfahren node30458 Ausfuhrverfahren node33590->node30458 node47862 Versandverfahren node33590->node47862 node50937 Zollgebiet node33590->node50937 node36587 Unionswaren node33590->node36587 node50261 Versandanmeldung node33590->node50261 node38563 Nicht-Unionswaren node33590->node38563 node45079 Schutzzoll node45079->node50937 node38243 Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG) node48926 Zollverfahren node30458->node38243 node30458->node48926 node50827 Ware node50827->node36587 node53528 Unionszollkodex node48259 Wiederausfuhr node48259->node50937 node48486 Zollinland node48486->node50937 node54217 Brexit node54217->node50937 node34368 Einfuhrabgaben node47862->node34368 node47862->node38563 node47259 Transitlager node47259->node38563 node47055 Vorbesichtigung node47055->node38563 node49561 Veredelungsverkehr node49561->node30458 node49561->node36587 node49561->node38563 node36587->node53528 node50261->node47862 node50413 zugelassener Versender node50413->node47862 node38563->node36587 node36992 Nationales Zollrecht node36992->node30458
      Mindmap gemeinschaftliches Versandverfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gemeinschaftliches-versandverfahren-33590 node33590 gemeinschaftliches Versandverfahren node47862 Versandverfahren node33590->node47862 node38563 Nicht-Unionswaren node33590->node38563 node50937 Zollgebiet node33590->node50937 node36587 Unionswaren node33590->node36587 node30458 Ausfuhrverfahren node33590->node30458

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Mit der heute immer mehr zunehmenden weltwirtschaftlichen Verflechtung steigt die Bedeutung der internationalen Logistik, deren Besonderheiten daraus resultieren, dass Liefer- und Empfangspunkte von Gütern in verschiedenen Ländern liegen. Es geht …
      Die oberste Leitung der Zollverwaltung obliegt dem Bundesminister der Finanzen. Die Oberfinanzdirektionen sind Mittelbehörden sowohl des Bundes wie des jeweiligen Landes. Die Abteilungen für Zölle und Verbrauchsteuern der Oberfinanzdirektionen …
      Der Straßengüterverkehr mit dem Lkw wird durch das „Güterkraftverkehrsgesetz“ (GüKG) vom 17. Oktober 1952, das in der Zwischenzeit durch mehrere Gesetzesnovellen geändert und erweitert wurde, geregelt.

      Sachgebiete