Direkt zum Inhalt

vorläufige Vollstreckbarkeit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    die in ein Zivilurteil aufzunehmende Erklärung des Gerichts, dass und unter welchen Bedingungen der obsiegende Gläubiger aus dem Urteil bereits vor Rechtskraft vollstrecken kann (§§ 708 ff. ZPO). Die vorläufige Vollstreckbarkeit soll verhindern, dass Schuldner Rechtsmittel einlegen, nur um Zeit zu gewinnen. Der Gläubiger vollstreckt auf die Gefahr hin, bei späterer Änderung des Urteils schadensersatzpflichtig zu sein.

    Grundsätzlich sind alle Urteile von Amts wegen für vorläufig vollstreckbar zu erklären, wobei die Vollstreckbarkeit von einer Sicherheitsleistung abhängig gemacht werden kann oder muss.

    Bei Einlegung von Rechtsmitteln (Berufung oder Einspruch) kann das Gericht durch unanfechtbaren Beschluss Einstellung der Vollstreckung, u.U. gegen Sicherheitsleistung, anordnen (§§ 707–719 ZPO).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "vorläufige Vollstreckbarkeit"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap vorläufige Vollstreckbarkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorlaeufige-vollstreckbarkeit-49190 node49190 vorläufige Vollstreckbarkeit node36791 Einspruch node49190->node36791 node47702 Urteil node49190->node47702 node34889 Einstellung node49190->node34889 node27405 Berufung node49190->node27405 node49194 Zwangsvollstreckung node32110 Haftung node32110->node36791 node48996 Verwaltungsakt node48996->node36791 node42833 Patent node36791->node42833 node40424 Kündigungsschutz node36791->node40424 node44493 Schiedsgerichtsverfahren node44493->node47702 node48476 Zivilprozess node48476->node47702 node33489 Firma node47702->node33489 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node31247->node47702 node47985 Vollstreckungstitel node31247->node47985 node51004 Vorpfändung node51004->node47985 node34889->node47985 node37371 kognitive Dissonanz node34889->node37371 node38456 Motivation node34889->node38456 node47985->node49190 node47985->node49194 node43500 patriarchalischer Führungsstil node43500->node27405 node44223 Stiftung node44223->node27405 node31206 Arbeitsgerichtsbarkeit node45729 Revision node45729->node27405 node27405->node31206 node46140 Peer Group node46140->node34889 node49676 Validität node49676->node34889
    Mindmap vorläufige Vollstreckbarkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorlaeufige-vollstreckbarkeit-49190 node49190 vorläufige Vollstreckbarkeit node34889 Einstellung node49190->node34889 node27405 Berufung node49190->node27405 node47702 Urteil node49190->node47702 node36791 Einspruch node49190->node36791 node47985 Vollstreckungstitel node47985->node49190

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete