Direkt zum Inhalt

Bilanzberichtigung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Handelsrecht
    2. Steuerrecht

    Handelsrecht

    Änderung von Bilanzen wegen fehlerhafter Bilanzierung (Bilanzänderung).

    Steuerrecht

    1. Begriff: der Ersatz unrichtiger Bilanzansätze durch zulässige (R 4.4 EstR). Unrichtig sind Werte, die gegen zwingende Vorschriften des Einkommensteuerrechts oder Handelsrechts oder gegen die einkommensteuerlich relevanten Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) verstoßen.

    Der Steuerpflichtige muss eine Bilanzberichtigung vornehmen, wenn er nachträglich erkennt, dass er falsche Bilanzansätze vorgenommen hat und es hierdurch zu einer Verkürzung der Steuern kommen könnte (§ 153 AO).

    In anderen Fällen, in denen die Bilanz unrichtig ist, darf der Steuerpflichtige auch nach Einreichung beim Finanzamt Änderungen vornehmen (§ 4 II EStG).

    Bilanzberichtigungen werden außerdem notwendig, wenn nicht der Steuerpflichtige, sondern die Finanzverwaltung Werte v.a. im Rahmen einer Außenprüfung in der Bilanz als unrichtig erkennt.

    Die Bilanzberichtigung erfolgt möglichst rückwirkend in dem Jahr, in dem der Fehler passiert ist; hat der Fehler Auswirkungen auf Folgejahre, so werden diese entsprechend berichtigt. Ist die Steuerfestsetzung für das Jahr, in dem der Fehler unterlaufen ist, verjährt (Festsetzungsverjährung), erfolgt eine Berichtigung i.d.R. in der ersten Bilanz, in der die Fehlerberichtigung sich steuerlich auswirken kann.

    Anders: Bilanzänderung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bilanzberichtigung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bilanzberichtigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bilanzberichtigung-29939 node29939 Bilanzberichtigung node27826 Bilanzänderung node29939->node27826 node35428 Festsetzungsverjährung node29939->node35428 node42063 Steuerfestsetzung node45296 Steuerverwaltungsakte node47118 Vorsteuerabzug node30132 Berichtigung node30132->node29939 node30132->node45296 node30132->node47118 node27780 Bewertung node37334 Nichtigkeit node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node27826->node27780 node27826->node37334 node27826->node32782 node42390 Steuerbilanz node27826->node42390 node45218 Steuerverkürzung node46524 Steuerhinterziehung node48890 Verjährung node48890->node35428 node41175 Mehr- und Wenigerrechnung node41175->node29939 node30696 Außenprüfung node41175->node30696 node36816 Handelsbilanz node41175->node36816 node41175->node42390 node35428->node42063 node35428->node45218 node35428->node46524 node31536 Bilanzidentität node28891 Bewertungsstetigkeit node41155 Maßgeblichkeitsprinzip node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node28362 Bilanzkontinuität node33703->node28362 node28362->node29939 node28362->node31536 node28362->node28891 node28362->node41155 node49659 Zollanmeldung node49659->node30132
    Mindmap Bilanzberichtigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bilanzberichtigung-29939 node29939 Bilanzberichtigung node35428 Festsetzungsverjährung node29939->node35428 node27826 Bilanzänderung node29939->node27826 node41175 Mehr- und Wenigerrechnung node41175->node29939 node28362 Bilanzkontinuität node28362->node29939 node30132 Berichtigung node30132->node29939

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete