Direkt zum Inhalt

Zinsminderanmeldung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Falls bei einer Teilungsversteigerung Grundschulden als bestehen bleibende Rechte in das geringste Gebot fallen, besteht die Gefahr, dass die Bank für das Versteigerungsverfahren keine Anmeldung vornimmt. In diesem Falle werden die laufenden und rückständigen Zinsen von Amts wegen ebenfalls in das geringste Bargebot mit aufgenommen. Dadurch kann die Situation entstehen, dass das Objekt unversteigerbar wird, wenn z.B. der Verkehrswert des Objektes niedriger als das geringste Gebot zzgl. bestehen bleibender Rechte ausgefallen ist. Damit wird also infolge der Auseinandersetzungsanspruch eines Miteigentümers vereitelt. Die Miteigentümer sollten in einem solchen Fall die Bank gemeinschaftlich beauftragen, eine Zinsminderanmeldung zum Versteigerungstermin vorzunehmen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Zinsminderanmeldung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinsminderanmeldung-53248 node53248 Zinsminderanmeldung node48183 Teilungsversteigerung node53248->node48183 node48823 Zwangsversteigerung node48183->node48823 node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node52923->node48183 node52807 Aufhebung der Gemeinschaft node52807->node48183
      Mindmap Zinsminderanmeldung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinsminderanmeldung-53248 node53248 Zinsminderanmeldung node48183 Teilungsversteigerung node53248->node48183

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete