Direkt zum Inhalt

Auslieferungsprovision

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Dem Kommissionär zu zahlende Vergütung für Empfang, Verwahrung und Auslieferung der Waren. Mangels bes. Abrede ist sie nur zahlbar, wenn eine solche ortsgebräuchlich ist, also ein entsprechender Handelsbrauch besteht, oder wenn die Ausführung des Geschäfts aus einem in der Person des Kommittenten liegenden Grund unterblieben ist (vgl. § 396 I HGB).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Auslieferungsprovision Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auslieferungsprovision-28744 node28744 Auslieferungsprovision node41366 Kommissionär node28744->node41366 node36735 Handelsbrauch node28744->node36735 node41748 Kommissionsgeschäft node41366->node41748 node30490 Ausführungsgeschäft node30490->node41366 node44593 punktuelle Anreize node44593->node41366 node42254 Speditionsgeschäft node42254->node41366 node48780 Verkehrssitte node36735->node48780 node36867 Gewohnheitsrecht node36735->node36867 node38785 Kammer für Handelssachen node36735->node38785
      Mindmap Auslieferungsprovision Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auslieferungsprovision-28744 node28744 Auslieferungsprovision node41366 Kommissionär node28744->node41366 node36735 Handelsbrauch node28744->node36735

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete