Direkt zum Inhalt

Bundesfreiwilligendienst

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    geregelt im Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG) vom 28.4.2011 (BGBl. I S. 687) m.spät.Änd. Dient gemäß § 1 BFDG dem Engagement von Frauen und Männern für das Allgemeinwohl. Der Bundesfreiwilligendienst wird i.d.R. ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen geleistet. Er soll zivilgesellschaftlichen Einsatz ermöglichen und das lebenslange Lernen fördern. Der Dienst dauert mindestens sechs und höchstens 18 Monate. Die Ausgestaltung des Bundesfreiwilligendienstes erfolgt arbeitsmarktneutral (§ 3 I BFDG).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bundesfreiwilligendienst"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bundesfreiwilligendienst Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesfreiwilligendienst-53540 node53540 Bundesfreiwilligendienst node49014 Zivildienst node49014->node53540 node27514 Arbeitsplatzschutz node27514->node49014 node49670 Wehrdienst node49670->node49014 node46945 Unabkömmlichstellung node46945->node49014 node28589 Dienstverpflichtung node28589->node49014 node53546 Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG) node53546->node53540
    Mindmap Bundesfreiwilligendienst Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesfreiwilligendienst-53540 node53540 Bundesfreiwilligendienst node49014 Zivildienst node49014->node53540 node53546 Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG) node53546->node53540

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete