Direkt zum Inhalt

Cross Docking

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Aufgrund der von Supply Chain Management und ECR-Konzepten (Efficient Consumer Response (ECR) induzierten Verkleinerungen der Auftragsgrößen bekommen die Distributionszentren in den absatzlogistischen Systemen der Konsumgüterwirtschaft und des Handels teilweise neue Ausrichtungen. Neben den klassischen Aufgaben wie Bestandsmanagement, Lagerhaltung und Kommissionierung sind verstärkt reine Sortier- und Umschlagsprozesse durchzuführen. Die dabei eingesetzten technisch-organisatorischen Systeme werden unter dem Schlagwort Cross Docking zusammengefasst.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Cross Docking Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cross-docking-27509 node27509 Cross Docking node49361 Supply Chain Management ... node27509->node49361 node34211 Efficient Consumer Response ... node27509->node34211 node40330 Logistik node49361->node40330 node29192 Auftragsabwicklung node49361->node29192 node30636 Daten node49361->node30636 node38922 Integration node49361->node38922 node34211->node49361 node33656 Electronic Data Interchange ... node34211->node33656 node31221 Category Management node34211->node31221 node33028 Distributionszentrum node33028->node27509 node37175 Lager node33028->node37175 node48870 Zentrallagerkonzept node48870->node27509 node49047 zentrale Lagerhaltung node49047->node48870
      Mindmap Cross Docking Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cross-docking-27509 node27509 Cross Docking node49361 Supply Chain Management ... node27509->node49361 node34211 Efficient Consumer Response ... node27509->node34211 node33028 Distributionszentrum node33028->node27509 node48870 Zentrallagerkonzept node48870->node27509

      News SpringerProfessional.de

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Winfried Krieger
      Prof. Krieger Consulting GmbH
      Gründer und Geschäftsführer

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Eine mehrdimensionale Produktivitätsbetrachtung ermöglicht differenzierte Aussagen über Ineffizienzen in Cross-Docking-Centern. Andreas Besse stellt anhand eines mathematischen Modells sowie einer empirischen Analyse die Wirkung von RFID auf …
      Kapitel 2 liefert eine umfassende Systematisierung und Abgrenzung des Cross-Docking-Konzepts in seinen vielfältigen Ausprägungen und ordnet die Strategie des bestandslosen Warenumschlags in den übergeordneten Efficient Consumer Response Ansatz …
      We address the problem of synchronizing the loading and discharging operations of trucks at a particular cross-docking center, with one door at both the inbound and outbound sides, aiming at minimizing the makespan of the whole process. We propose …

      Sachgebiete