Direkt zum Inhalt

Einkauf

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Summe aller operativen und strategischen Tätigkeiten eines privaten oder öffentlichen Unternehmens, die im Rahmen der Beschaffung von Werkstoffen, Waren,  Betriebsmitteln und Dienstleistungen durchzuführen sind. Der Begriff Einkauf wird häufig enger verstanden als der Begriff Beschaffung, da sich die Beschaffung zusätzlich mit Tätigkeiten der Beschaffungslogistik beschäftigt. Zielsetzung des Einkaufs ist die Sicherstellung der Versorgung (Ort, Termin, Menge, Qualität) und die Optimierung des Preis-Leistungsverhältnisses der Beschaffungsobjekte. Tätigkeiten des Einkaufs sind die Festlegung der Einkaufspolitik, die Beschaffungsmarktforschung, die Abwicklung des Beschaffungsprozesses und das Einkaufscontrolling. Der Einkauf übernimmt inzwischen auch oftmals die Aufgaben des Lieferantenbeziehungsmanagements.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Einkauf Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einkauf-32285 node32285 Einkauf node27906 Beschaffungsmarktforschung node32285->node27906 node30913 Beschaffung node32285->node30913 node36483 Einkaufspolitik node32285->node36483 node31613 Beschaffungslogistik node32285->node31613 node45530 Rahmenvertrag node34199 Finanzplan node34106 Einkaufsbudget node34106->node32285 node34106->node34199 node28118 Beschaffungsbudget node34106->node28118 node30403 Bestellobligo node34106->node30403 node27659 Bestellprozess node27659->node27906 node39135 Marktbeobachtung node38117 Marktanalyse node39843 Marktforschung node27906->node39135 node27906->node38117 node27906->node39843 node49263 Sukzessivlieferungsvertrag node27817 Abrufvertrag node39253 Informations- und Kommunikationssysteme ... node30913->node39253 node36810 E-Procurement node30913->node36810 node36483->node45530 node36483->node49263 node36483->node27817 node29084 Beschaffungsweg node29084->node31613 node27547 Beschaffungsprogramm node27547->node31613 node36365 Incoterms node40330 Logistik node31613->node36365 node31613->node40330 node28127 beschaffungspolitisches Instrumentarium node28127->node30913 node28118->node30913
      Mindmap Einkauf Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einkauf-32285 node32285 Einkauf node30913 Beschaffung node32285->node30913 node31613 Beschaffungslogistik node32285->node31613 node36483 Einkaufspolitik node32285->node36483 node27906 Beschaffungsmarktforschung node32285->node27906 node34106 Einkaufsbudget node34106->node32285

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Winfried Krieger
      Prof. Krieger Consulting GmbH
      Gründer und Geschäftsführer
      Dr. Barbara Wischermann
      Universität Bochum,
      FB Wirtschaftswissenschaft
      OStR.i.H.
      Georg Sorge
      Unternehmensberater, Dozent, Interimsmanager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Dieses Lehrbuch gibt einen kompakten und verständlichen Überblick über die Grundlagen des modernen Einkaufs. Kurze Lerneinheiten, übersichtliche didaktische Module sowie die begleitende Lernkontrolle sorgen für eine nachhaltige Wissensvermittlung.
      ​Die Beschaffung ist eine bedeutende und komplexe Aufgabe in Unternehmen, wobei eine Arbeitsteilung in die Funktionen Einkauf und Logistik ein weit verbreitetes Phänomen ist. Dies ist auf operativer Ebene sinnvoll, birgt auf strategischer Ebene …
      Der Einkauf bringt die dafür nötigen Voraussetzungen schon mit. Oft bleiben die Akteure aber zu passiv. Dabei sind Selbstbewusstsein über vorhandene Fähigkeiten, eine aktivere Rolle zur eigenen Positionierung und die solide Planung zur …

      Sachgebiete