Direkt zum Inhalt

Bedarfsermittlung

Definition

Verfahren zur Ermittlung der zukünftig auftretenden Materialbedarfe nach Zeit und Menge.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bedarfsmengenplanung, Beschaffungsdisposition, Materialbedarfsermittlung; Verfahren zur Ermittlung der zukünftig auftretenden Materialbedarfe nach Zeit und Menge.

    1. Bei der programmorientierten (deterministischen) Bedarfsermittlung wird der zukünftige Bedarf anhand des vorliegenden Absatz- oder Produktionsprogramms (fest umrissene Kundenaufträge oder ein als determiniert angenommener prognostizierter Primärbedarf) ermittelt. Anhand des Absatz- oder Produktionsprogramms (Primärbedarf) wird unter Verwendung von Stücklisten/Rezepturen (analytische Bedarfsauflösung) oder Teileverwendungsnachweisen (synthetische Bedarfsauflösung) sowie Arbeitsplänen das herzustellende Produkt in seine Einzelteile zerlegt und daraus der Sekundärbedarf an Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, Baugruppen und Einzelteilen errechnet (Bruttobedarf); sog. Bruttobedarfsermittlung. Mittels eines Abgleiches mit den bereits verfügbaren Lagerbeständen wird daraus der Nettobedarf ermittelt (sog. Nettobedarfsermittlung). Die programmorientierte Bedarfsermittlung dient in erster Linie der Ermittlung des Sekundärbedarfes bei bekanntem Primärbedarf.

    2. Bei der verbrauchsorientierten (stochastischen) Bedarfsermittlung wird der Materialbedarf anhand des Vergangenheitsverbrauchs der betreffenden Materialien prognostiziert. Unter der Annahme, dass sich die künftige Bedarfsentwicklung analog der vergangenen Bedarfsentwicklung gestaltet, wird mithilfe statistischer Methoden aus den Bedarfswerten der Vergangenheit auf den zukünftigen Bedarf geschlossen. Dazu werden zunächst die vorliegenden Vergangenheitsbedarfe (Zeitreihe) auf ihre beeinflussenden Komponenten analysiert und die künftigen Bedarfe extrapoliert (Bedarfsprognose).

    Das Verfahren der verbrauchsorientierten Bedarfsermittlung wird insbesondere in der Konsumgüterindustrie und bei der Planung geringwertiger Güter (z.B. Tertiärbedarf) angewandt oder wenn programmorientierte Verfahren nicht anwendbar sind (z.B. beim Ersatzteilbedarf). Die Bedarfsermittlung erfolgt heute nahezu ausschließlich IT-basiert.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bedarfsermittlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bedarfsermittlung-30973 node30973 Bedarfsermittlung node42620 Primärbedarf node30973->node42620 node45203 Sekundärbedarf node30973->node45203 node47172 Tertiärbedarf node30973->node47172 node30348 Bruttobedarf node30973->node30348 node42620->node45203 node42620->node47172 node30348->node42620 node29383 Bruttobedarfsermittlung node29383->node30973 node44343 Stückliste node29383->node44343 node43805 Produktionsprogramm node29383->node43805 node44045 Stücklistenauflösung node29383->node44045 node44343->node30973 node40032 Materialbedarfsplanung node40032->node30973 node40032->node30348 node40021 Nettobedarf node40032->node40021 node38068 Make or Buy node40032->node38068 node40021->node30973 node39677 Materialbedarfsermittlung node39677->node30973 node39637 Materialbedarf node39637->node30973 node39637->node42620 node39637->node45203 node39637->node47172
      Mindmap Bedarfsermittlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bedarfsermittlung-30973 node30973 Bedarfsermittlung node42620 Primärbedarf node30973->node42620 node29383 Bruttobedarfsermittlung node29383->node30973 node40032 Materialbedarfsplanung node40032->node30973 node39677 Materialbedarfsermittlung node39677->node30973 node39637 Materialbedarf node39637->node30973

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Winfried Krieger
      Prof. Krieger Consulting GmbH
      Gründer und Geschäftsführer

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Auf das richtige Angebot kommt es an, ganz besonders in der Versicherung. Dieses Angebot läßt sich nicht ausstellen wie in einem Selbstbedienungsladen. Der Versicherungsverkäufer führt ein großes Sortiment. Daraus muß er die in Frage kommenden …
      Auf das richtige Angebot kommt es an, ganz besonders in der Versicherung. Dieses Angebot läßt sich nicht ausstellen wie in einem Selbstbedienungsladen. Der Versicherungsverkäufer führt ein großes Sortiment. Daraus muß er die in Frage kommenden …
      Neben den Anschaffungs- und Wartungskosten elektrischer Triebfahrzeuge spielen auch die Energiekosten eine wesentliche Rolle. Damit es möglich ist, den Energiebedarf eines Fahrzeuges abzuschätzen, wurde eine softwareunterstützte Simulation …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete