Direkt zum Inhalt

Materiallogistik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff/Charakterisierung: Teilbereich der Logistik, der alle Aufgaben umfasst, die sich auf den räumlichen, zeitlichen und mengenmäßigen Transfer der in der Produktion eingesetzten Verbrauchsfaktoren von den Lieferanten bis zu ihrer Verarbeitung in einem Produktionsprozess bzw. bis zur Einlagerung im Fertigproduktlager einer Unternehmung beziehen (Beschaffungslogistik und Produktionslogistik), dabei ist die Aufgabenabgrenzung gegenüber den Produktionsplanungs- und Steuerungssystemen unscharf. Die Materiallogistik ist als Teilsystem des gesamten Logistiksystems (Logistik) einer Unternehmung anzusehen.

    2. Aufgaben: Im Rahmen ihres beschaffungslogistischen Aufgabenteils kommen der Materiallogistik folgende Aufgaben zu: Sicherstellung der Materialbereitstellung (Festlegung des Materialbereitstellungsprinzips), Materialbedarfsermittlung (Bedarfsermittlung), Bestellmengenplanung, Gestaltung und Bewirtschaftung der Eingangslager. Im Rahmen ihres produktionslogistischen Aufgabenteiles kommen der Materiallogistik folgende Aufgabenstellungen zu: Planung und Steuerung der Produktion (Mengenplanung, Termin- und Kapazitätsplanung), Losgrößenplanung, Gestaltung der innerbetrieblichen Transporte und der Zwischenlager. Der Begriff der Materiallogistik ist nur wenig gebräuchlich - im Bereich der innerbetrieblichen Logistik hat sich allgemeiner der Begriff der Intralogistikdurchgesetzt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Materiallogistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/materiallogistik-39328 node39328 Materiallogistik node27634 Bestellmengenplanung node39328->node27634 node43280 Produktionslogistik node39328->node43280 node31613 Beschaffungslogistik node39328->node31613 node40330 Logistik node39328->node40330 node30973 Bedarfsermittlung node39328->node30973 node36365 Incoterms node44429 optimale Bestellmenge node30351 Bestellrhythmusverfahren node31301 Bestellpunktverfahren node27634->node44429 node27634->node30351 node27634->node31301 node43053 Produktionssteuerung node43280->node43053 node31649 Distributionslogistik node43280->node31649 node43280->node31613 node43280->node40330 node31649->node31613 node32285 Einkauf node32285->node31613 node31613->node36365 node31613->node40330 node42620 Primärbedarf node45203 Sekundärbedarf node44343 Stückliste node44343->node30973 node27659 Bestellprozess node27659->node30973 node30973->node42620 node30973->node45203 node54203 Logistik 4.0 node54203->node40330 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node40330 node49436 Vertrieb node49436->node40330 node49361 Supply Chain Management ... node49361->node40330
      Mindmap Materiallogistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/materiallogistik-39328 node39328 Materiallogistik node40330 Logistik node39328->node40330 node30973 Bedarfsermittlung node39328->node30973 node31613 Beschaffungslogistik node39328->node31613 node43280 Produktionslogistik node39328->node43280 node27634 Bestellmengenplanung node39328->node27634

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete