Direkt zum Inhalt

Beschaffungsmarktforschung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Teil der Marktforschung.

    1. Begriff: Systematische Sammlung und Aufbereitung von Informationen über aktuelle und potenzielle Beschaffungsmärkte zur Erhöhung ihrer Transparenz (Marktanalyse) und zum Erkennen beschaffungsrelevanter Entwicklungen (Marktbeobachtung).

    2. Zentrale Objekte der Beschaffungsmarktforschung sind die zu beschaffenden Einsatzgüter (Materialqualitäten, Werkstoffinnovationen, eingesetzte Produktionsverfahren), die Angebotsstruktur auf den Beschaffungsmärkten (geografische Streuung der Zulieferer, Konkurrenzintensität, relative Wettbewerbspositionen, Angebotsvolumen, -elastizität, Entwicklungen auf Vormärkten), die wirtschaftliche und technische Leistungsfähigkeit aktueller und potenzieller Lieferanten (Umsatz, Maschinenausstattung, Fertigungsverfahren, Gewinn, Liquidität, Mitarbeiterqualifikation, Produktqualität, Lieferservice, Konditionen, Konkurrenzbelieferung) und der Preis (Preisstrukturanalyse, -beobachtung, -vergleich).

    3. Als Informationsquellen der Beschaffungsmarktforschung sind neben den traditionellen Quellen wie Statistiken, Branchenhandbücher, Geschäftsberichte, Kataloge, Messebesuche und Betriebsbesichtigungen insbesondere internetbasierte Informationsquellen relevant; auch Social Media erlangt zunehmende Bedeutung. Die permanente Pflege und Weiterentwicklung der Marktinformationen ist für eine entscheidungsvorbereitende Beschaffungsmarktforschung unerlässlich.

    Mindmap Beschaffungsmarktforschung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/beschaffungsmarktforschung-27906 node27906 Beschaffungsmarktforschung node39135 Marktbeobachtung node27906->node39135 node38117 Marktanalyse node27906->node38117 node39843 Marktforschung node27906->node39843 node36483 Einkaufspolitik node39135->node39843 node43194 Panel node39135->node43194 node36810 E-Procurement node30973 Bedarfsermittlung node27659 Bestellprozess node27659->node27906 node27659->node36483 node27659->node36810 node27659->node30973 node39103 Nachfrage node38117->node39135 node38117->node39103 node37329 Konkurrenzanalyse node38117->node37329 node39435 Marketing node38117->node39435 node39843->node37329 node40268 Marktsegmentierung node39843->node40268 node39843->node39435 node31613 Beschaffungslogistik node30913 Beschaffung node32285 Einkauf node32285->node27906 node32285->node36483 node32285->node31613 node32285->node30913 node52673 Soziale Medien node52673->node39843
    Mindmap Beschaffungsmarktforschung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/beschaffungsmarktforschung-27906 node27906 Beschaffungsmarktforschung node39843 Marktforschung node27906->node39843 node38117 Marktanalyse node27906->node38117 node39135 Marktbeobachtung node27906->node39135 node32285 Einkauf node32285->node27906 node27659 Bestellprozess node27659->node27906

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete