Direkt zum Inhalt

Nachfrage

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Entscheidung und Streben der Wirtschaftssubjekte, Güter i.w.S. zu erwerben. Als wichtigste Determinante der Nachfrage wird der Preis angesehen. Formal ein Punkt der Konsummenge.

    Die Wirtschaftstheorie erfasst das Nachfrage-Verhalten durch Nachfragefunktionen.

    2. Ausprägungen:
    (1) Mikro- und makroökonomische Nachfragefunktionen: Erstere werden für einzelne Nachfrager und einzelne Güter ermittelt, letztere für volkswirtschaftliche Aggregate (z.B. gesamtwirtschaftliche Investitionsfunktion);
    (2) Funktionen nach den Güterarten, auf die sich die Nachfrage bezieht: Z.B. Faktor-, Konsumgüter-, Geldnachfragefunktionen;
    (3) monetäre und reale Nachfragefunktionen, je nachdem ob die Nachfrage in Geld- oder Gütereinheiten ausgedrückt wird;
    (4) geplante und effektive Nachfragefunktionen.

    Vgl. auch abgeleitete Nachfrage, Nachfragefunktion des Haushalts, Nachfragetheorie des Haushalts, Nachfragestruktur, aggregierte Nachfragekurve.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Nachfrage"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Nachfrage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nachfrage-39103 node39103 Nachfrage node46701 Preis node39103->node46701 node37329 Konkurrenzanalyse node50164 Utilitarismus node34332 Ethik node41854 Nutzen node41854->node39103 node41854->node50164 node41854->node34332 node48931 Terms of Trade node48931->node46701 node39327 Kosten node39327->node46701 node42915 Preisabsatzfunktion node42915->node46701 node45267 Statistik node39435 Marketing node54080 Wirtschaft node54080->node39103 node48087 Unternehmen node54080->node48087 node34752 Homo oeconomicus node54080->node34752 node28662 Dienstleistungen node54080->node28662 node38117 Marktanalyse node38117->node39103 node38117->node37329 node38117->node45267 node38117->node39435 node45936 Pareto-Optimum node45936->node41854 node40513 Markt node45936->node40513 node40842 Marktformen node40842->node40513 node45094 Organisation node54101 Big Data node54101->node40513 node40513->node39103 node40513->node46701 node40513->node45094 node54195 Digitalisierung node54195->node54080 node36150 gerechte Einkommensverteilung node36150->node41854
    Mindmap Nachfrage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nachfrage-39103 node39103 Nachfrage node46701 Preis node39103->node46701 node54080 Wirtschaft node54080->node39103 node40513 Markt node40513->node39103 node38117 Marktanalyse node38117->node39103 node41854 Nutzen node41854->node39103

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete