Direkt zum Inhalt

Demarketing

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Reduktionsmarketing; Sonderform des Social Marketings, die darauf abzielt, die Nachfrage nach einem (z.B. umwelt- oder gesundheitsschädlichen) Produkt zu verringern, v.a. durch kommunikationspolitische Maßnahmen. Preispolitisch kann Fiskalpolitik eingesetzt werden (z.B. Tabakwaren), distributionspolitisch die Lizensierung von Vertriebsstellen (z.B. Alkoholvertrieb in den nordeuropäischen Ländern).

    Mindmap Demarketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/demarketing-31109 node31109 Demarketing node43356 Social Marketing node31109->node43356 node35741 Fiskalpolitik node31109->node35741 node39103 Nachfrage node31109->node39103 node38117 Marktanalyse node38117->node39103 node39294 Makro-Marketing node39294->node43356 node37641 Nonprofit Marketing node39562 Nonprofit-Organisation (NPO) node43356->node37641 node43356->node39562 node41854 Nutzen node41854->node39103 node40513 Markt node40513->node39103 node41397 Konjunkturzyklus node35741->node41397 node40880 Konjunkturpolitik node35741->node40880 node41881 Monetarismus node35741->node41881 node38052 Keynesianismus node35741->node38052 node54080 Wirtschaft node54080->node39103 node45734 Reduktionsmarketing node45734->node31109
    Mindmap Demarketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/demarketing-31109 node31109 Demarketing node35741 Fiskalpolitik node31109->node35741 node39103 Nachfrage node31109->node39103 node43356 Social Marketing node31109->node43356 node45734 Reduktionsmarketing node45734->node31109

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete