Direkt zum Inhalt

Social Marketing

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    1. Begriff: Gebrauch von Marketingtechniken mit dem Ziel, eine Zielgruppe dahingehend zu beeinflussen, dass diese freiwillig ein Verhalten akzeptiert, ablehnt, verändert oder aufgibt. Dies geschieht zum eigenen Wohl, zum Wohl für bestimmte Personengruppen oder zum Wohl der Gesellschaft als Ganzes.

    2. Abgrenzung zum Nonprofit-Marketing: a) Sozialmarketing stellt eine eigenständige fachlich-inhaltliche Disziplin dar.
    b) Das Sozialmarketing weist zwar Schnittstellen und Überschneidungen mit dem Nonprofit Marketing auf, dennoch ist es nicht auf Nonprofit-Organisationen (NPO) begrenzt: Auch die öffentliche Hand kann eine Sozialmarketing-Kampagne oder -Botschaft durchführen.
    c) Im Kontext des Sozialmarketing stehen nicht nur andere Instrumente bzw. Beeinflussungstechniken (bspw. Humor oder Abschreckung) im Vordergrund, sondern es wirken auch andere Mechanismen auf Seiten der Adressaten von Sozialmarketing-Kampagnen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Social Marketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/social-marketing-43356 node43356 Social Marketing node37641 Nonprofit Marketing node43356->node37641 node39562 Nonprofit-Organisation (NPO) node43356->node39562 node39435 Marketing node39294 Makro-Marketing node39294->node43356 node39294->node39435 node45734 Reduktionsmarketing node31109 Demarketing node45734->node31109 node35741 Fiskalpolitik node39103 Nachfrage node31109->node43356 node31109->node35741 node31109->node39103 node31976 Handelsmarketing node29788 Balanced Marketing node29788->node43356 node29788->node31976 node38901 Lobbying node37641->node38901 node53757 Nonprofit-Marke node37641->node53757 node41023 Nonprofit-Marktforschung node37641->node41023 node37641->node39562 node40816 Nonprofit-Forschung node40816->node39562 node40521 NGO node40521->node39562 node50893 Third Sector Organization node50893->node39562 node33764 Dritter Sektor node39562->node33764 node37546 Marketingethik node37546->node39294
      Mindmap Social Marketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/social-marketing-43356 node43356 Social Marketing node37641 Nonprofit Marketing node43356->node37641 node39562 Nonprofit-Organisation (NPO) node43356->node39562 node29788 Balanced Marketing node29788->node43356 node31109 Demarketing node31109->node43356 node39294 Makro-Marketing node39294->node43356

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Bernd Helmig
      Universität Mannheim,
      Lehrstuhl für Allgemeine BWL, Public & Nonprofit Management
      Lehrstuhlinhaber
      Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg
      HHL Leipzig Graduate School of Management,
      Lehrstuhl für Marketingmanagement
      Professor

      Zeitschriften

      Helmig, B., Thaler, J.: On the Effectiveness of Social Marketing – What Do We Really Know?
      22. Jg., Nr. 2, 2010, S. in: Journal of Nonprofit and Public Sector Marketing, S. 264-287.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Modeling influence diffusion in social networks is an important challenge. We investigate influence-diffusion modeling and maximization in the setting of viral marketing, in which a node’s influence is measured by the number of nodes it can …
      In diesem Kapitel wird aufgezeigt, was unter Social-Media zu verstehen ist und warum viele Unternehmen ihr Engagement im Social-Media-Marketing verstärken sollten. Diese Ausführung basieren auf meinem Werk "Praxisorientiertes Online-Marketing, 2018."
      Social networks have entered into everyday life; they are part of it. They are used not only for the private purposes of individuals but also for the business purposes of many companies. Because of effective and fast communication, they have …

      Sachgebiete