Direkt zum Inhalt

Cyber-Risiken

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Der Begriff Cyber stammt von dem griechischen kubernētēs (κυβερνᾶν), was so viel bedeutet wie „Tätigkeit des Steuermanns“. Unter Cyber-Risiken versteht man Risiken, die beim Navigieren in einer digitalen und vernetzten Welt (dem Cyberraum) entstehen.

    Cyber-Risiken bestehen zum einen durch die Möglichkeit vorsätzlicher, zielgerichteter IT-gestützter Angriffe auf Daten und IT-Systeme. Diese Angriffe sind geeignet, die folgenden Konsequenzen hervorzurufen: Verletzung der Vertraulichkeit von Daten (z.B. Datenverluste, Ausspähen von Daten), Verletzung der Integrität des Systems oder der Daten (z.B. Datenverfälschung, u.U. mittels Schadsoftware,), Verletzung der Verfügbarkeit des IT-Systems oder der Daten (z.B. interne Betriebsunterbrechungen, Ausfall der Kommunikationswege mit Dritten). Zum anderen bestehen Cyber-Risiken durch die missbräuchliche Nutzung der Eigenschaften des Cyber-Raums, Informationen sehr schnell, in großer Menge, kostengünstig und weitreichend zu verbreiten (z.B. E-Mail-Kampagnen gegen Unternehmen, Boykottaufrufe über soziale Medien) sowie durch „Social Hacking “.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Cyber-Risiken Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cyber-risiken-54413 node54413 Cyber-Risiken node30636 Daten node54413->node30636 node52673 Soziale Medien node54413->node52673 node29678 autonome Größen node30636->node29678 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node30636 node47196 Wissen node47196->node30636 node46483 SQL node46483->node30636 node48087 Unternehmen node52673->node48087 node39624 Innovation node52673->node39624 node30819 Betrieb node52673->node30819 node53541 Social Branding node53541->node52673
      Mindmap Cyber-Risiken Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cyber-risiken-54413 node54413 Cyber-Risiken node30636 Daten node54413->node30636 node52673 Soziale Medien node54413->node52673

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Auf dem Weg zur Industrie 4.0 entwickelt sich im Maschinen- und Anlagenbau eine hohe Dynamik bei der Einführung digitaler Prozesse und Produkte. Viele Unternehmen nutzen ihre Chancen in der digitalen Welt – und übersehen leicht die Risiken.
      Nach den gewaltigen Kurssprüngen beim Bitcoin werden Investitionen in virtuelle Währungen bei Investoren immer beliebter. Von dieser Entwicklung halten die weltweiten Aufsichtsbehörden und zahlreiche Branchenexperten allerdings wenig.
      Cyber-Versicherung ist in der Assekuranz derzeit in aller Munde. Einerseits, weil es für die Versicherer noch immer Neuland ist, gleichzeitig wird der Schutz immer wichtiger, wenn die Unternehmen – und auch Privathaushalte – in der zunehmend …

      Sachgebiete