Direkt zum Inhalt

DES

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Abkürzung für Delivered ex Ship ... Named Port of Destination; geliefert ab Schiff ... benannter Bestimmungshafen, frühere Vertragsformel der von der ICC entwickelten Incoterms für Außenhandelsgeschäfte, seit Incoterms 2010 weggefallen. Kann aber dennoch vertraglich vereinbart und angewendet werden. Würde heute ersetzt durch DAP oder DAT.

    Wichtigste Verpflichtungen der Parteien bez. Lieferung, Gefahrenübergang und Kostenteilung gemäß den Incoterms 2000:

    1. Verpflichtungen des Verkäufers: a) Lieferung: Der Verkäufer liefert, wenn die nicht zur Einfuhr freigemachte Ware dem Käufer an Bord des Schiffs im benannten Bestimmungshafen zur Verfügung gestellt wird.

    b) Der Verkäufer hat bis zur Entladung alle Kosten und Gefahren der Beförderung der Ware bis zum benannten Bestimmungshafen zu tragen.

    2. Verpflichtungen des Käufers: a) Der Käufer hat alle Gefahren des Verlusts oder der Beschädigung der Ware sowie alle die Ware betreffenden Kosten von dem Zeitpunkt an zu tragen, in dem sie ihm gemäß 1 a) geliefert worden ist.

    b) Der Käufer hat auch die Kosten für die Entladetätigkeiten zu tragen, die erforderlich sind, um die Ware vom Schiff zu übernehmen.

    c) Der Käufer hat, falls anwendbar, die Kosten der Zollformalitäten sowie alle Zölle, Steuern und andere Abgaben, die bei der Einfuhr der Ware und bei ihrem Weitertransport anfallen, zu tragen.

    3. Anwendung: Diese Vertragsklausel kann nur verwendet werden, wenn die Ware über See oder Binnenschiff oder im multimodalen Transport auf einem Schiff in den Bestimmungshafen geliefert werden soll.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap DES Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/des-27047 node27047 DES node52730 DAT node27047->node52730 node41312 multimodaler Transport node27047->node41312 node36365 Incoterms node27047->node36365 node52731 DAP node27047->node52731 node29133 DDP node52730->node29133 node32297 ICC node52730->node32297 node35916 FCA node52730->node35916 node33992 Ein-Punkt-Klauseln node30361 CIP node30361->node41312 node30202 CPT node30202->node41312 node31875 DEQ node31875->node52730 node31875->node41312 node31875->node52731 node33470 Handelsklauseln node36365->node33470 node36365->node35916 node32483 EXW node32483->node52731 node52733 C-Klauseln node52731->node52733 node52731->node35916 node27933 Ankunftsvertrag node27933->node27047 node27933->node33992 node27933->node31875 node27933->node36365 node52735 Zwei-Punkt-Klauseln node27933->node52735 node34018 Free Carrier node34018->node36365
      Mindmap DES Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/des-27047 node27047 DES node36365 Incoterms node27047->node36365 node52731 DAP node27047->node52731 node52730 DAT node27047->node52730 node41312 multimodaler Transport node27047->node41312 node27933 Ankunftsvertrag node27933->node27047

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Jörn Altmann
      ESB Business School,
      Reutlingen University,
      Lehrstuhl International Finance

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Economic actors have a great variety of dispute resolution methods at their disposal, whether their disputes are against a State or a private party. Efficiency is the key criterion for companies when choosing one mean of dispute resolution over …
      Das Pumpspeicherkraftwerk Waldeck I liegt in Nordhessen in der Nähe des Edersees. Nach über 75 Betriebsjahren beschloss der Betreiber das Pumpspeicherkraftwerk zu modernisieren. Das Vorhaben umfasste den Neubau eines Schachtkraftwerkes und die …

      Sachgebiete