Direkt zum Inhalt

Dispositionskartei

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    eine meist in Verbindung mit der Lagerbuchhaltung geführte Materialplanungskartei, die der Überwachung der Materialeindeckung (Minimal- und Maximaleindeckung) und Lagerergänzung dient. In ihr werden für jede Materialart und für jedes Roh- und Fertigteil Anforderungen, Bestellungen und Vormerkungen über verfügbare Mengen übersichtlich aufgezeichnet:
    (1) Anforderungen nach Prüfung und Genehmigung der Bedarfsmeldung durch die Materialplanung;
    (2) Bestellungen der Einkaufsabteilung (Durchschlag);
    (3) Wareneingang aufgrund eines durchlaufenden Wareneingangsscheins;
    (4) Warenausgänge und Voranmeldungen von Materialverbrauch für bestimmte Aufträge.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete