Direkt zum Inhalt

Eingang vorbehalten (E.V.)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Vorbehaltsklausel bei Gutschriftsanzeigen im Rahmen der Inkassi von Wechsel, Schecks, Lastschriften. Die Gutschrift steht nach Nr. 9 - (1) AGB Banken unter dem Vorbehalt, dass die Bank den Betrag erhält. Werden die Einzugspapiere nicht eingelöst, macht die Bank die Vorbehaltsgutschrift wieder rückgängig. Grundsätzlich gelten Lastschriften und Schecks als eingelöst, wenn die Belastungsbuchung nicht spätestens am zweiten Bankarbeitstag nach ihrer Vornahme rückgängig gemacht wird (Nr. 9 - (2) AGB Banken).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Eingang vorbehalten (E.V.) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eingang-vorbehalten-ev-36125 node36125 Eingang vorbehalten (E.V.) node47636 Wechsel node36125->node47636 node42538 Scheck node36125->node42538 node41619 Lastschrift node36125->node41619 node39033 Indossament node47636->node39033 node48640 Wertpapier node48640->node47636 node48640->node42538 node43168 Obligo node43168->node47636 node34037 flüssige Mittel node34037->node47636 node42538->node39033 node35302 Forderungsabtretung node42538->node35302 node29408 CAD node29408->node42538 node36933 Lastschriftverfahren node41619->node36933 node28136 bargeldloser Zahlungsverkehr node28136->node41619 node35149 ELV node35149->node41619
      Mindmap Eingang vorbehalten (E.V.) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eingang-vorbehalten-ev-36125 node36125 Eingang vorbehalten (E.V.) node47636 Wechsel node36125->node47636 node42538 Scheck node36125->node42538 node41619 Lastschrift node36125->node41619

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete