Direkt zum Inhalt

Fringe Benefits

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Freiwillige betriebliche Zusatzleistungen; 1. Begriff: Bei den Fringe Benefits handelt es sich um Bruttolöhne und -gehälter in Form von Sachleistungen.

    2. Umfang: Sie umfassen alle Waren und Dienstleistungen, welche ein Unternehmen oder ein Betrieb seinen Arbeitnehmern zur Verfügung stellt.

    3. Beispiele: Unternehmenserzeugnisse, die unentgeltlich oder verbilligt abgegeben werden; Mitarbeiterwohnungen; Firmenwagen (zum Privatgebrauch); soziale Aufwendungen für indirekte Leistungen zulasten der Arbeitgeber wie Kantinen und Essensmarken, Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Kindergärten und -krippen; Kostenerstattungen für Fahrten zwischen Wohn- und Arbeitsort.

    Mindmap Fringe Benefits Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fringe-benefits-51299 node51299 Fringe Benefits node45477 Sachleistungen node51299->node45477 node43756 Senioritätsprinzip node43756->node51299 node31119 Arbeitsmarkttheorien node43756->node31119 node50206 Umweltzertifikat node43756->node50206 node46805 Senioritätsentlohnung node43756->node46805 node40033 Krankenversicherung node45477->node40033 node50239 Unfallversicherung node45477->node50239 node37728 Knappschaftsversicherung node45477->node37728
    Mindmap Fringe Benefits Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fringe-benefits-51299 node51299 Fringe Benefits node45477 Sachleistungen node51299->node45477 node43756 Senioritätsprinzip node43756->node51299

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete