Direkt zum Inhalt

Gegenforderung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    eine zur Aufrechnung gegen eine Forderung eines anderen geeignete Forderung.

    Vgl. auch Zurückbehaltungsrecht.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gegenforderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gegenforderung-33940 node33940 Gegenforderung node28401 Aufrechnung node33940->node28401 node50008 Zurückbehaltungsrecht node33940->node50008 node33183 Forderungen node33940->node33183 node44789 Schuldner node28401->node44789 node28644 Ausschlussfrist node28401->node28644 node50008->node28401 node50395 Zug um Zug node50008->node50395 node43405 Schuldenhaftung node43405->node28401 node40911 Leistung node33183->node40911 node39075 Insolvenzplan node39075->node33183 node49553 Zahlungsbilanz node49553->node33183 node48343 zweifelhafte (dubiose) Forderungen node48343->node33183 node45636 Rückbehaltungsrecht node45636->node50008 node44708 Spediteur node44708->node50008
      Mindmap Gegenforderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gegenforderung-33940 node33940 Gegenforderung node28401 Aufrechnung node33940->node28401 node33183 Forderungen node33940->node33183 node50008 Zurückbehaltungsrecht node33940->node50008

      News SpringerProfessional.de

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Herr Prof. Dr. Peter Derleder zeichnete in seiner bisherigen juristischen Karriere durch sein Interesse an mannigfaltigen Rechtsgebieten aus. Seine besondere Leidenschaft galt und gilt aber insbesondere dem Mietrecht, dem Familienrecht, dem Sachenrec
      Zwischenzeitlich hat die Geschäftsführung der A-GmbH im Wege von Überweisungen oder Verrechnungen mit Gegenforderungen über den Verlauf des normalen Geschäftsbetriebs diverse Rechnungen von anderen Zulieferern und Subunternehmern beglichen. Die …
      Banken und Sparkassen dürfen nach Auffassung des Bundesgerichtshofs das Widerrufsrecht ihrer Darlehenskunden nicht unzulässig erschweren. Vor diesem Hintergrund verwarf der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt eine Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einer Sparkasse. 

      Sachgebiete