Direkt zum Inhalt

Hawthorne-Effekt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Vom Hawthorne-Effekt spricht man, wenn die Ursache von beobachteten Verhaltenseffekten nicht die manipulierte unabhängige Variable ist (z.B. Beleuchtungsintensität), sondern auf das Wissen der teilnehmenden Personen zurückzuführen ist, dass sie an einer Studie teilnehmen. Unter Bezugnahme auf die Hawthorne-Experimente von Mayo (Human Relations) vorgenommene spezifische Erklärung beobachteter Verhaltensänderungen im Betrieb.

    Mindmap Hawthorne-Effekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hawthorne-effekt-36293 node36293 Hawthorne-Effekt node34947 Human Relations node36293->node34947 node48480 Taylorismus node48480->node34947 node44206 Public Relations (PR) node44206->node34947 node37591 Menschenbilder node37591->node34947 node29933 Arbeitswissenschaft node29933->node34947 node38947 Lernstatt node38947->node36293 node44875 Qualitätszirkel node38947->node44875 node27376 berufliche Weiterbildung node38947->node27376 node38919 Moderation node38947->node38919
    Mindmap Hawthorne-Effekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/hawthorne-effekt-36293 node36293 Hawthorne-Effekt node34947 Human Relations node36293->node34947 node38947 Lernstatt node38947->node36293

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete